Jörg Friedrich hat seine Leidenschaft für Mega-Märsche entdeckt
100 Kilometer in 24 Stunden

Gronau -

Bei Mega-Märschen kommt im Schnitt nur jeder vierte Läufer überhaupt ins Ziel. Mega-Marsch, das bedeutet 100 Kilometer in 24 Stunden zu laufen. Der Gronauer Jörg Friedrich hat eine Leidenschaft für diese Extremsportart entwickelt – und erklärt auch warum. Von Guido Kratzke
Montag, 11.11.2019, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 11.11.2019, 07:00 Uhr
Bereits zum zweiten Mal kam Jörg Friedrich auf Sylt nach 100 Kilometern im Ziel in der Muschel auf Westerland an.
Bereits zum zweiten Mal kam Jörg Friedrich auf Sylt nach 100 Kilometern im Ziel in der Muschel auf Westerland an. Foto: privat
„Nicht schnacken – klotzen!“ Und wenn Jörg Friedrich vom Klotzen redet, dann meint er das auch. Er hat eine Leidenschaft für Mega-Märsche entwickelt. Und die tragen ihren Namen zurecht. Mega-Marsch – das bedeutet eine Strecke von 100 Kilometern in 24 Stunden zu laufen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7056531?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Zweitägiges Festival feiert Premiere am FMO
Giovanni Zarrella gehört zu den Schlager-Stars, die Anfang August im Grevener Airportpark auftreten.
Nachrichten-Ticker