Initiative gegen Leerstand
„Wanderndes Schaufenster“ belebt Ortskern

Epe -

Immer mehr Geschäfte in Epe stehen leer. Die Schaufenster bieten oft einen trostlosen Anblick. Schreinermeister Ralf Kötter konnte das nicht länger mitansehen. Er setzte kurzerhand eine Idee mit der Vermieterin eines Ladenlokals auf der Gronauer Straße um. Von Martin Borck
Mittwoch, 13.11.2019, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 13.11.2019, 20:00 Uhr
Ralf und Andrea Kötter in ihrem Messestand, den sie im Schaufenster an der Gronauer Straße 21 aufgebaut haben.
Ralf und Andrea Kötter in ihrem Messestand, den sie im Schaufenster an der Gronauer Straße 21 aufgebaut haben. Foto: Martin Borck
Passanten empfindenleere Schaufenster als trostlos. Doch traurige Wahrheit ist, dass selbst in einst begehrte Lagen der Leerstand immer weiter um sich greift. Auch in Epe. Immer mehr Ladengeschäfte, Gaststätten und Betriebe schließen. Was für den optischen Eindruck des jeweiligen Umfelds nicht gerade förderlich ist.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7064019?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Ein Tag mit Laura Stegemann: Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Nachrichten-Ticker