Langsameres Fahren für besseres Klima
Warum die Niederlande das Tempo auf Autobahnen drosseln

Gronau -

Nur noch 100 km/h tagsüber auf den niederländischen Autobahnen – das ist nur eine Konsequenz aus einer Umweltkrise, die die Niederlande erschüttert. Tausende Menschen sterben vorzeitig durch die Stickstoffbelastung. Industrie, Landwirtschaft und Verkehr gelten als die größten Verursacher. Von Martin Borck
Donnerstag, 14.11.2019, 11:51 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 14.11.2019, 11:51 Uhr
Langsameres Fahren für besseres Klima: Warum die Niederlande das Tempo auf Autobahnen drosseln
Bald dürfen Autofahrer der Umwelt zuliebe nur noch 100 Stundenkilometer auf holländischen Autobahnen fahren. Foto: Stefan Konjer
Der Stickoxidgehalt in der Luft und im Boden ist dort deutlich zu hoch. Die Niederlande sind – bezogen auf die Fläche – einer der größten Stickoxid-Verschmutzer. Stickstoff gefährdet die Gesundheit und richtet Schäden in der Natur an.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7064890?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Kampf gegen Plastikfolie und Einwegbecher
Einwegverpackungen sollen reduziert werden.
Nachrichten-Ticker