40 Jahre Teckelklub Gronau/Epe
In Tierliebe vereint

Gronau/Epe -

Heute vor 40 Jahren – am 22. November 1979 – trafen sich sieben Männer und eine Frau zur Gründung einer Teckelgruppe in der Gaststätte „Bürgerhaus“.

Freitag, 22.11.2019, 06:05 Uhr aktualisiert: 22.11.2019, 06:10 Uhr
Hannelore Bluhm (r.) und Jutta Beine feiern im nächsten Jahr 40 Jahre Mitgliedschaft im Gronauer Teckelklub. Der Hundeverein ist ein Jahr älter und feiert heute runden Geburtstag.
Hannelore Bluhm (r.) und Jutta Beine feiern im nächsten Jahr 40 Jahre Mitgliedschaft im Gronauer Teckelklub. Der Hundeverein ist ein Jahr älter und feiert heute runden Geburtstag. Foto: privat

Heute vor 40 Jahren – am 22. November 1979 – trafen sich sieben Männer und eine Frau zur Gründung einer Teckelgruppe in der Gaststätte „Bürgerhaus“. Erster Vorsitzender dieser Gruppe wurde Ludwig Girolami (bis 1985). Ein Die Gruppe wuchs stetig. Aus den Anfangszeiten sind heute noch zwei Personen Teil des Vereins. Es handelt sich um Jutta Beine und Hannelore Bluhm, die im nächsten Jahr 40 Jahre Mitgliedschaft feiern.

Die Liste der Vorsitzenden liest sich wie folgt: Ludwig Girolami, Heinrich Klümper, Heidi Wieking, Werner Herking (kommissarisch für ein Jahr) und Walther Beine. Die Umwandlung in einen Verein – mit heute 87 Mitgliedern – erfolgte im Jahr 2007.

Höhepunkt in den ersten Jahren war die Gestaltung des jetzigen Vereinsgeländes sowie der Bau einer Hütte. Als diese zu klein wurde, kam es im Jahr 2010 zum Bau des jetzigen Vereinsheims. Dieses Heim wurde mittels eines Wettbewerbs unter den Vereinsmitgliedern auf den Namen „Teckelvilla“ getauft.

Unvergessen ist der sogenannte Bild-Renntag auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen am 1. Mai 1988. Dieser wurde von Karola Döme und Rita Drees organisiert. „Unsere Hunde haben an diesem Tag dem Publikumsinteresse nach zu urteilen den Pferden die Schau gestohlen“, heißt es dazu in einer Mitteilung. Der Verein hat im Laufe der Jahre mehrere große Ausstellungen, darunter Landessieger- und Spezialausstellungen, durchgeführt. Diese wurden auch von niederländischen Freunden und internationalen Ausstellern besucht.

Mitgliedern, aber auch Außenstehenden bietet der Verein nach eigenen Angaben die Möglichkeit, an Gehorsamslehrgängen und BHP-Lehrgängen mit Prüfungen teilzunehmen. Hiervon wurde in den letzten Jahren rege Gebrauch gemacht. Vereinstreffen am Dienstag (in der Sommerzeit) und am Samstag (ganzjährig) erfreuen sich großer Beliebtheit, zumal diese Treffen gerne mit der Ausbildung der Hunde verknüpft werden. Der Verein feiert sein 40-jähriges Bestehen am morgigen Samstag im Hotel Driland. Ehrengäste sind die Gründungsmitglieder Christa Pfliegner, Norbert Agten und Erhard Wolters.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7081603?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Unbeteiligter aus Ascheberg zwischen Zug und Bahnsteigkante geraten und verletzt
 
Nachrichten-Ticker