„Rollator-Führerschein“
Selbstständige Fortbewegung mit Anleitung

Gronau -

Im Haus ist der Einsatz vielleicht noch einfach, doch auf der Straße wird er schwer. Der Umgang mit einem Rollator will gelernt sein – und Senioren erhalten jetzt auf Wunsch Hilfestellung. Von Angelika Hoof
Montag, 02.12.2019, 09:33 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 02.12.2019, 09:33 Uhr
TVG-Übungsleiterin Steffi Moß ist mit Senioren den Tücken des Alltags auf die Spur gegangen und hat sie sicher gemacht für den Umgang mit Rollatoren im Alltag.
TVG-Übungsleiterin Steffi Moß ist mit Senioren den Tücken des Alltags auf die Spur gegangen und hat sie sicher gemacht für den Umgang mit Rollatoren im Alltag. Foto: Angelika Hoof
Allen Grund zum Feiern hatten letzte Woche Anna Milbrad und Berni Erning, die ihren „Rollator-Führerschein“ in Empfang nehmen durften.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7103721?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Räuber überfällt Tankstelle und erbeutet Bargeld
Mit Skibrille und Wollmütze maskiert: Räuber überfällt Tankstelle und erbeutet Bargeld
Nachrichten-Ticker