Naturschutzbeauftragter für das Gebiet Gronau II
Berthold Rolfes soll es machen

Gronau/Borken -

Der Beirat bei der Unteren Naturschutzbehörde Kreis Borken kommt am 11. Dezember (Mittwoch) zu seiner letzten Sitzung in diesem Jahr zusammen.

Dienstag, 03.12.2019, 07:35 Uhr aktualisiert: 03.12.2019, 07:50 Uhr

Ein Tagesordnungspunkt: Die Bestellung eines Naturschutzbeauftragten für den Dienstbezirk Gronau II. Erstmals hat die Stadt diesen ehrenamtlichen Posten öffentlich ausgeschrieben. Acht Bewerbungen sind bei der Stadt eingegangen. Der Stadtrat hat sich am 26. Juni in nichtöffentlicher Sitzung dafür entschieden, Berthold Rolfes für den Posten vorzuschlagen. Rolfes hatte das Amt, damals noch unter dem Begriff Landschaftswacht, vor 2016 bereits inne. Der 53-Jährige ist seit 1981 Jäger und unter anderem Mitglied im Hegering Gronau. Dass er schon Erfahrungen mit dem Amt hat, sei für den Gronauer Stadtrat mit ausschlaggebend dafür gewesen, ihn für das Amt vorzuschlagen.

Die öffentliche Sitzung des Beirats beginnt am Mittwoch (11. Dezember) um 16 Uhr im Besprechungszimmer des Fachbereichs Gesundheit im Erdgeschoss des Kreishauses.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7106477?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Räuber überfällt Tankstelle und erbeutet Bargeld
Mit Skibrille und Wollmütze maskiert: Räuber überfällt Tankstelle und erbeutet Bargeld
Nachrichten-Ticker