Oststraße 4: Die Bücherstube der Ugandahilfe
Hier geht’s nach Lwebitakuli

Epe -

Die WN öffnen im Advent Türen. Heute an einem Gebäude mit der Hausnummer 4. Dort verbirgt sich ein Paradies für Leseratten. Und zwar für solche, die nicht nur schmökern, sonder nebenher auch etwas für einen guten Zweckt tun wollen. Von Norbert Diekmann
Mittwoch, 04.12.2019, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 04.12.2019, 07:00 Uhr
Oststraße 4: Die Bücherstube der Ugandahilfe: Hier geht’s nach Lwebitakuli
Wer die Ladentür an der Oststraße 4 in Epe öffnet, blickt nicht in ein „normales“ Geschäft. Hier ist vielmehr die Bücherstube Epe untergebracht, hier werden gebrauchte Bücher angeboten, ein Secondhandladen also. Aber irgendwie anders. Kein Staub auf chaotischen Stapeln abgegriffener Schwarten.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7108385?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Zweiter Anlauf für den Hafenmarkt
Eine Mehrheit im Rat stimmte für einen neuen Anlauf, um den Hafenmarkt bauen zu können.
Nachrichten-Ticker