Sophie-Scholl-Schule
Erfolgreicher Test: Asbesthaltige Flächen entfernt

Epe -

Ein Test zum Entfernen asbesthaltiger Dachflächen von der ehemaligen Sophie-Scholl-Schule in Epe ist am Dienstag erfolgreich verlaufen. Das teilte die Stadtverwaltung am Dienstagabend mit. Der Hintergrund: Im Rahmen der sogenannten Schadstoffentfrachtungsarbeiten an der Schule muss in einem letzten Schritt die Dachfläche des zweigeschossigen ehemaligen Werkraumbereiches über der Aula entfernt werden. Diese Arbeiten stehen laut Stadt in keinem direkten Zusammenhang mit den bereits abgeschlossenen PCB-Sanierungsarbeiten. Es handelt sich vielmehr um die Demontage sogenannter Leichtbetonstegdielen, die seinerzeit mit einer asbesthaltigen, bituminösen Abdichtung verbaut wurden. Aufgrund der Unterkonstruktion und der belasteten bituminösen Schicht – zum Teil mehrere Zentimeter stark – gibt es für eine fachgerechte Entsorgung keine Musterlösung.

Dienstag, 10.12.2019, 21:03 Uhr aktualisiert: 10.12.2019, 21:30 Uhr
Das Gebäude der Sophie-Scholl-Schule – hier noch zu Hauptschulzeiten. 
Das Gebäude der Sophie-Scholl-Schule – hier noch zu Hauptschulzeiten.  Foto: Frank Zimmermann

Aus diesem Grund waren zwischen der ausführenden Arbeitsgemeinschaft, dem sanierungsbegleitenden Fachingenieurbüro und der Stadt Gronau mehrere Sanierungsmöglichkeiten geprüft worden. Letztendlich wurde mit der Bezirksregierung Münster sowie der Bauberufsgenossenschaft ein Verfahren entwickelt, das bei den Probearbeiten erfolgreich angewandt wurde. Demnach werden die einzelnen Stegdielen – mit einem faserbindemittelgetränktem Flies abgedeckt – per Hydraulik aus ihrem Verbund gedrückt, über einen Mobilkran nach unten transportiert, fachgerecht verpackt und zur Entsorgung verladen.

Die endgültige Freigabe dieses Konzepts durch Bezirksregierung und Bauberufsgenossenschaft wird in Kürze erwartet. Die endgültigen Arbeiten zur Schadstoffentfrachtung können voraussichtlich noch in dieser Woche beginnen und bis zum Jahresende abgeschlossen werden.

Der eigentliche Abbruch der Sophie-Scholl-Schule wird voraussichtlich in den Osterferien 2020 durchgeführt. Ein entsprechendes Abbruchkonzept sowie das Vergabeverfahren werden zurzeit erstellt. Darüber wird die Stadt informieren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7124198?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nach Tod in einem Brunnen: Anklageerhebung wegen Mordes
Sohn soll eigene Mutter getötet haben: Nach Tod in einem Brunnen: Anklageerhebung wegen Mordes
Nachrichten-Ticker