Sophie-Scholl-Schule Epe
Abriss in den Osterferien

Gronau -

Unter Beteiligung der Bezirksregierung Münster sowie der Bauberufsgenossenschaft hat am Dienstag die erfolgreiche Probeentsorgung asbestbelasteter Dachdielen an der Sophie-Scholl-Schule stattgefunden (wie berichtet). Nach Einschätzung der Experten wird es bei der gewählten Rückbaumethode nicht zur Freisetzung von Asbestfasern kommen. Nachdem die PCB-Entsorgung abgeschlossen ist, kann jetzt mit dem letzten Bauabschnitt, der Schadstoffentfrachtung des ehemaligen Schulgebäudes, begonnen werden. Der dann verbleibende schadstofffreie Rohbau soll in den Osterferien nächsten Jahres abgebrochen werden. Das teilte die Stadtverwaltung am Donnerstag mit.

Freitag, 13.12.2019, 06:23 Uhr aktualisiert: 13.12.2019, 06:30 Uhr
Das Foto zeigt v.l.n.r.: Markus Neumann, Technischer Projektleiter, Wesselmann GmbH; Helga Hilge, Konrektorin der Hermann-Löns-Schule-Epe; Stadtbaurat Ralf Groß-Holtick; Michael Gambalat, Bauleiter; Dagmar Dengler, Leiterin der Euregio-Gesamtschule sowie Thomas Brunnert, Stadt Gronau, Gebäude- und Liegenschaftsmanagement.
Das Foto zeigt v.l.n.r.: Markus Neumann, Technischer Projektleiter, Wesselmann GmbH; Helga Hilge, Konrektorin der Hermann-Löns-Schule-Epe; Stadtbaurat Ralf Groß-Holtick; Michael Gambalat, Bauleiter; Dagmar Dengler, Leiterin der Euregio-Gesamtschule sowie Thomas Brunnert, Stadt Gronau, Gebäude- und Liegenschaftsmanagement. Foto: Stadt Gronau/Raimund Weber

Vertreter begleitender und ausführender Fachfirmen sowie der Stadtverwaltung und auch die Leiterinnen benachbarter Schulen informierten sich bei einem Ortstermin am Mittwoch über die Maßnahmen zur Schadstoffentsorgung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7128644?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Spielen sonntags verboten
Der Schulhof der ehemaligen Josefsschule an der Hammer Straße: Hier, ist, wie auf allen Schulhöfen städtischer Schulen, das Spielen am Sonntag verboten.
Nachrichten-Ticker