Die Touristinfo und das Stadt- und Tourismusmarketing ziehen im Januar um
Zurück an die Adenauer-Straße

Gronau -

Am Bahnhof entsteht eine Mobilitätsstation mit Fahrradverleih und –verkauf. Aus diesem Grund ziehen das Stadt- und Tourismusmarketing und die Touristinfo Gronau in neue Räume. Vom 20. Januar an ist das Team an der Konrad-Adenauer-Straße 45 untergebracht. Wegen Umzugs und Umbaus ist die Touristinfo in der Übergangsphase vom 2. bis 18. Januar nur telefonisch und über den Whats-App-Service erreichbar.

Freitag, 13.12.2019, 10:00 Uhr
Das Team des Touristik-Service hat die Umzugskartons schon in den Händen: (v.l.): Luana Dörken, Maike Knichwitz, Elke Rinke, Brigitte Sleutel, Stefanie Wolf, Katharina Detert und Lena Kerkeling.
Das Team des Touristik-Service hat die Umzugskartons schon in den Händen: (v.l.): Luana Dörken, Maike Knichwitz, Elke Rinke, Brigitte Sleutel, Stefanie Wolf, Katharina Detert und Lena Kerkeling. Foto: NN

Der neue Standort ist vielen noch bekannt. Bis 2003 war das Stadt- und Tourismusmarketing schon einmal an der Konrad-Adenauer-Straße 45 untergebracht, bis der Service dann – mit dem Start der Landesgartenschau – in die Bahnhofstraße zog. Und doch ist vieles neu – das fängt beim Namen an: Touristinfo Gronau heißt zukünftig der Touristik-Service. Er passt sich damit an die Vorgaben des Deutschen Tourismusverbands an.

„Viele Optionen wurden in der Kürze der Zeit geprüft“, berichtet Thomas Albers (Geschäftsführer der Kulturbüro Gronau GmbH). „Die Option an der Konrad-Adenauer-Straße hat sich erst letzte Woche geöffnet, aber wir freuen uns darauf und bereiten gerade gemeinsam mit der Stadtverwaltung alles vor.“

Das Team hat in Zukunft viel vor: „Der Stadtgutschein wird digitaler, Tickets und Merchandising werden immer mehr online bestellt. Umso wichtiger sind der Service vor Ort und echte Gronau-Insider, die Touristen und Bürger begeistern und ein Erlebnis bietet“, so Katharina Detert (Leitung Stadt- und Tourismusmarketing).

► Der Whats-App-Service ist täglich von 8 bis 20 Uhr erreichbar unter ✆  0151 2960 3404. Vom 24. Dezember bis einschließlich den 1. Januar ist der Service allerdings in der Weihnachtspause.

► Die Touristinfo hat bis zum 23. Dezember geöffnet (montags 10 bis 18 Uhr, dienstags bis samstags 10 bis 14 Uhr). Am 27. und 28. Dezember ist geschlossen. Am 30. Dezember ist der letzte Öffnungstag (10 bis 18 Uhr) am Bahnhof.

Vom 31. Dezember bis zum 19. Januar ist die Touristinfo geschlossen, am 20. Januar öffnet sie am neuen Standort. Über den Whats-App-Service und telefonisch ( ✆  02562 99006) ist die Touristinfo auch in der Umzugsphase erreichbar.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7128648?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Neuer Plan gegen alte Probleme
Viele Klinikärzte fühlen sich überlastet. Dazu trägt auch der Fachkräftemangel an deutschen Krankenhäusern bei.
Nachrichten-Ticker