Kabarettist Gerd Buurmann zu Gast in Epe
„Totalausfall“ in der Latüchte

Epe -

Bei seinem Kurzauftritt in der Mixed-Comedy-Show in Epe gab es Ende September für den Kölner Kabarettist, Comedian und Schauspieler Gerd Buurmann tosenden Applaus. Am 17. Januar (Freitag) kommt Gerd auf vielfachen Wunsch mit seinem kompletten Soloprogramm in die Latüchte. Der Abend verspricht jede Menge Spaß, viele Lacher und beste Unterhaltung.

Dienstag, 07.01.2020, 10:00 Uhr
Gerd Buurmann
Gerd Buurmann Foto: Veranstalter

In seinem Soloprogramm nimmt Gerd , 1976 im Emsland geboren, das Publikum mit auf eine urkomische Reise durch das eigenes Leben. Sein Programm „Totalausfall“ fällt dabei total aus dem Rahmen. Großartige Unterhaltung, herrlich komisch. Das Publikum darf sich schon jetzt auf eine bunte Mischung aus Kabarett, Comedy und Schauspiel freuen.

Völlig zurecht schreibt die Kölnische Rundschau: „Gerd Buurmann ist einer der vielseitigsten Künstler in Köln.“

Gerd Buurmann ist aber nicht nur ein großartiger Entertainer und eine Rampensau, sondern auch Erfinder der Reihe „Kunst gegen Bares“ und Moderator der Show. Die Veranstaltung, die sich der Kleinkunst verschrieben hat, fand in Köln schon über 600 Mal statt und gibt Künstlern aus den unterschiedlichsten Genres die Möglichkeit, ihr Können vor einem größeren Publikum unter Beweis zu stellen. In seinem Soloprogramm gehört ihm die Bühne aber ganz alleine und mit über fünfzehn Jahren Bühnenerfahrung weiß Gerd ganz genau, wie man das Publikum begeistert.

Wer sich das Soloprogramm von Buurmann nicht entgehen lassen will, bekommt die Karten im Vorverkauf für 14,50 Euro in der Latüchte, Gronauer Straße 16, bei Eventim und auf der Webseite www.mixedcomedyshow.de. An der Abendkasse kosten die Karten 18 Euro. Beginn ist um 20.30 Uhr. Einlass ab ca, 19.30 Uhr.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7175249?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker