Gronau
Tannenbaum-Aktion in Epe: 5866 Euro für soziale Zwecke gesammelt

Die Kolpingsfamilie Epe hat am Samstag ihre Tannenbaum-Aktion durchgeführt. Helfer im Alter von drei (mit Papa) bis 72 Jahren beteiligten sich. Die Fahrzeuge waren von Handwerksbetrieben zur Verfügung gestellt worden. Bei der Sammelaktion kamen 5865,99 Euro zusammen, berichtet die Kolpingsfamilie. Das Ergebnis entspricht in etwa dem des Vorjahres. Der Spendenerlös geht zu gleichen Teilen an Pfarrer John Lubega (Uganda), den Aktionskreis Kongohilfe und die Frühförderstelle Wittekindshof Gronau. Die Kolpingsfamilie dankte den Spendern und Helfern sowie einigen Frauen eines Familienkreises, die für die Verpflegung der Helfer gesorgt haben.

Dienstag, 14.01.2020, 07:00 Uhr
Gronau: Tannenbaum-Aktion in Epe: 5866 Euro für soziale Zwecke gesammelt
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7191415?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Hospizbewegung beklagt unerlaubte Logo-Nutzung durch Deutsche Glasfaser
Glasfaserkabel in Leerrohren. Das Bündelungsverfahren der Deutschen Glasfaser in Nottuln ist mit einer Panne gestartet. Die Hospizbewegung beklagt die unerlaubte Nutzung ihres Logos für die Bündelungskampagne.
Nachrichten-Ticker