Gronau
Projektentwickler stellen Pläne für die „Weiße Dame“ vor

Die denkmalgeschützte „Weiße Dame“ in Gronau soll aus ihrem langjährigen Dornröschenschlaf wachgeküsst werden. Am Dienstag (21. Januar) stellen die Projektentwickler das Konzept zur Revitalisierung des ehemaligen Spinnereigebäudes im Bau- und Planungsausschuss vor. Geplant ist unter anderem die Einrichtung vollstationärer Pflegeplätze, weiterer Pflegeeinrichtungen sowie von Wohnungen. Der Ausschuss muss die planungsrechtlichen Grundlagen für die Umnutzung schaffen. Die öffentliche Sitzung beginnt um 18 Uhr im Rathaus.

Sonntag, 19.01.2020, 09:15 Uhr aktualisiert: 19.01.2020, 09:20 Uhr
Gronau: Projektentwickler stellen Pläne für die „Weiße Dame“ vor
Foto: cn
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7200348?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Narren trotzen der Naturgewalt
Trotz Sturmböen erhielten die Narren in Otti-Botti eine Starterlaubnis und der Umzug schlängelte sich durch die Narrenhochburg.
Nachrichten-Ticker