Polizei ermittelt
42-Jährige verletzt: Sturz als Ursache?

Gronau -

Eine 42-jährige Frau aus dem Baltikum ist am Samstagabend in einer Personalunterkunft an der Ochtruper Straße (ehemaliges Hotel Bergesbuer) schwer verletzt aufgefunden worden.

Montag, 27.01.2020, 13:34 Uhr aktualisiert: 27.01.2020, 13:38 Uhr
Die Polizei ermittelt nach einem Zwischenfall, bei dem eine 42-jährige Frau verletzt wurde.
Die Polizei ermittelt nach einem Zwischenfall, bei dem eine 42-jährige Frau verletzt wurde. Foto: dpa

Eine 42-jährige Frau aus dem Baltikum ist am Samstagabend in einer Personalunterkunft an der Ochtruper Straße (ehemaliges Hotel Bergesbuer ) schwer verletzt aufgefunden worden. Das bestätigte Polizei-Pressesprecher Frank Rentmeister am Montag auf Anfrage der WN-Redaktion.

Nach ersten Ermittlungen könnte ein Treppensturz Ursache für die Verletzungen der Frau sein. Die Polizei kann derzeit aber auch andere Hintergründe für den Zwischenfall nicht völlig ausschließen. „Die Ermittlungen laufen deshalb noch“, so Rentmeister.

Rettungsdienst und Polizei wurden gegen 21.20 Uhr am Samstagabend alarmiert. Die 42-Jährige wurde am Fuße einer Treppe aufgefunden und nach der Erstversorgung vor Ort mit dem Rettungswagen in eine Enscheder Klinik gebracht. Sie konnte bisher zu dem Vorfall nicht vernommen werden.

Ein Mitbewohner der Unterkunft wurde im Zusammenhang mit dem Zwischenfall von der Polizei vernommen, später dann aber in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft wieder entlassen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7221477?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Mehr Unfälle, aber weniger Schwerverletzte
Im vergangenen Jahr gab es in Münster mehr als 11 500 Verkehrsunfälle.
Nachrichten-Ticker