Gronau
Langer Freitag im Rock’n’Popmuseum

Gronau -

Das Rock’n’Popmuseum öffnet am Freitag (7. Februar) bis 22 Uhr seine Türen. Gute Musik, große Stars und interaktive Elemente lassen keine Langeweile aufkommen. So ermöglicht etwa die Greenbox das Drehen eigener Musikvideos: Einmal in die Rolle der Stars schlüpfen und richtig Gas geben – das bringt nicht nur Spaß, sondern auch ein Andenken. Denn das Video können alle Gäste im Anschluss mit nach Hause nehmen. Und: Ganz gleich, ob als Clique oder als außergewöhnliches Arbeitsevent: Einmal zusammen zu performen, schweißt zusammen. Wer mag, kann es sich zudem auf der Empore gemütlich machen. Große, schwarze Sitzkissen laden zum Verweilen ein und geben noch einmal einen ganz besonderen Ausblick auf die Ausstellung und die beeindruckenden Konzert-Ausschnitte, die im 20-Minuten-Takt Momente wie bei einem Live-Event schaffen, heißt es in einer Ankündigung. Auch für einen gemütlichen Ausklang nach dem Besuch der Ausstellung gibt es einen geeigneten Platz: das Museumscafé.

Mittwoch, 05.02.2020, 11:29 Uhr
Blick von der Empore auf die Dauerausstellung im Rock‘n‘Popmuseum.
Blick von der Empore auf die Dauerausstellung im Rock‘n‘Popmuseum. Foto: Julia Knop
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7239407?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker