Männerfrühstück am 7. März
„500 Jahre unter Tage – und plötzlich ist Schluss“

Gronau -

Harald Böhm, ein Mann vom „Pütt“ in Ibbenbüren, ist Gast und Referent beim Männerfrühstück der evangelischen Männerarbeit am 7. März (Samstag) im Walter-Thiemann-Haus.

Donnerstag, 27.02.2020, 12:00 Uhr
Harald Böhm
Harald Böhm Foto: Martin Ellerich

Böhm wird die letzten Tage des Bergbaus in Ibbenbüren und das Erleben der Männer unter Tage be-leuchten. Böhm, inzwischen bereits Rentner, ist als Vorsitzender vom „Knappenverein Tecklenburger Land“ noch immer sehr nah an den Kumpeln. So war er selbst im letzten Jahr mehrfach unter Tage. Er wird gut und lebhaft berichten, wie es den „Kumpels“ mit und nach dem Ende des Bergbaus ergangen ist.

Die Männerarbeit der Ev. Kirchengemeinde, des CVJM und des EKMD laden alle Interessenten herzlich zum Männerfrühstück ein. Die Veranstaltung beginnt mit dem Frühstück um 10 Uhr und endet gegen 13 Uhr. Zur Deckung der Kosten wird um eine Spende gebeten.

Damit auch die Vorbereitung des Frühstücks klappt, bitte rechtzeitig anmelden bis zum 29. Februar im Gemeindebüro der ev. Kirchengemeinde Gronau unter ✆  02562 712 317 oder unter e-mail: st-pfb-gronau@kk-ekvw.de. CVJM-Mitglieder melden sich bitte bis 1. März bei G. Stenvers, ✆  02562 5364 oder per E-mail: G.Stenvers@web.de an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7297425?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker