Kollision auf der Gronauer Straße
39-jähriger Gronauer bei Unfall schwer verletzt

Schwerer Verkehrsunfall in Epe: Ein 39-jähriger Gronauer ist am Samstagabend gegen 19.30 Uhr bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der Gronauer Straße schwer verletzt worden.

Samstag, 28.03.2020, 20:38 Uhr aktualisiert: 30.03.2020, 08:20 Uhr
Kollision auf der Gronauer Straße: 39-jähriger Gronauer bei Unfall schwer verletzt
Foto: Klaus Wiedau

Ein 39-jähriger Gronauer ist am Samstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Gronauer Straße in Epe schwer verletzt worden. Nach ersten Angaben der Polizei an der Unfallstelle wollte ein 26-jähriger Gronauer das Gelände einer SB-Tankstelle nach links in Richtung Ortsmitte verlassen. Möglicherweise, so die Polizei, ragte die Front seines Wagens dabei in die Fahrbahn hinein. In der Folge kam es zum Zusammenprall mit dem Fahrzeug eines 29-jährigen Gronauers, der die Gronauer Straße in Richtung Gronau befuhr. Der Wagen des 39-Jährigen kam durch die Wucht des Zusammenpralls erst auf den Gehweg der linken Fahrspur zum Stillstand. Der Fahrer wurde nach notärztlicher Behandlung vor Ort ins Klinikum nach Enschede gebracht. Der 26-Jährige musste vor Ort nur ambulant behandelt werden. Zur Schadenshöhe machte die Polizei noch keine Angaben. Die Gronauer Straße war im Bereich der Unfallstelle während des Einsatzes von Polizei und Rettungskräften komplett gesperrt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7347584?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker