April 1945: Kriegsende und Beginn des Wiederaufbaus
Neuanfang in Ruinen und bei bitterer Kälte

Gronau -

Vor 75 Jahren endet in Gronau die Herrschaft der Nationalsozialisten. Englische Truppen rücken an. Wenige Tage zuvor haben Flieger die Stadt bombardiert. Schon kurz nach der militärischen Besetzung der Stadt wird versucht, die Verwaltungsstrukturen wieder aufzubauen. Gronau hat als Grenzstadt mir besonderen Herausforderungen zu kämpfen. Von Gerhard Lippert und Eckhard Bohn
Samstag, 04.04.2020, 12:03 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 04.04.2020, 12:03 Uhr
Die Gildehauser Straße nach dem Bombardement
Die Gildehauser Straße nach dem Bombardement Foto: Stadtarchiv
Ende März 1945. Über den Rundfunk strahlen aus Berlin noch die letzten den Führer verherrlichenden Reden und Durchhalteparolen von Propagandaminister Goebbels aus dem Äther. In Gronau werden derweil schon die allerletzten Tage des nationalsozialistischen Dritten Reichs gezählt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7356669?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker