Hygieneprojekt an der Kita Astrid Lindgren
„Wir bleiben gesund“

Epe -

Die Kinder in der Astrid-Lindgren-Kita bleiben am Ball, was Hygiene angeht. Schließlich wollen sie nicht krank werden.

Dienstag, 07.07.2020, 03:03 Uhr aktualisiert: 07.07.2020, 05:01 Uhr
Die Kinder der Kita Astrid Lindgren
Die Kinder der Kita Astrid Lindgren Foto: privat

Gesund bleiben – das wünschen sich zurzeit sicher alle Menschen. Krank sein, gesund werden, aber auch gesund bleiben, das beschäftigt aktuell die Kinder in der Evangelischen Kita Astrid Lindgren in Epe .

Krankheiten sind dort ganzjährig Thema, denn einmal mitgebrachte Krankheiten verbreiten sich schnell in der ganzen Einrichtung und bleiben oft viel zu lang. Deshalb sind Kinder und Erzieher im Projekt „Wir bleiben gesund“ dabei – Anlass ist natürlich die aktuelle Corona-Pandemie. Mit Hilfe des Materials „Henry will gesund bleiben“ sollen die Kinder dabei unterstützt werden, sich in ihrer Einrichtung für die eigene Gesundheit zu sensibilisieren und ihnen das nötige Handwerkzeug für den Erhalt der eigenen Gesundheit und die anderer mitgeben.

Die Kinder befassten sich mit ansteckenden Krankheiten und mit Methoden, die helfen, gesund zu bleiben. Sie machten kleine Experimente, lernten Bakterien und deren Verbreitung kennen und wie man Ansteckungen vermeiden kann, zum Beispiel, indem man sich gründlich die Hände wäscht.

Die Kinder hatten viel Spaß an dem abwechslungsreichen Projekt, das die Fachkräfte der Kita sicherlich regelmäßig mit ihren Schützlingen wiederholen werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7483327?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker