Zwischen Gronau und Epe
Bürgerbus fährt ab 20. Juli wieder

Gronau -

Der Bürgerbus zwischen Gronau und Epe nimmt am kommenden Montag (20. Juli) seine Fahrten wieder auf.

Sonntag, 12.07.2020, 15:42 Uhr aktualisiert: 17.07.2020, 09:15 Uhr
In einer Woche soll der Bürgerbus wieder zwischen Gronau und Epe unterwegs sein.
In einer Woche soll der Bürgerbus wieder zwischen Gronau und Epe unterwegs sein. Foto: Martin Borck

Mitte März hatten die Vereinsmitglieder wegen der Corona-Krise die Fahrten einstellen müssen. Nun freut sich der Vorstand, wieder starten zu können. Die Zeit des Stillstands wurde unter anderem dafür genutzt, eine gründliche Reinigung des Fahrzeugs vorzunehmen, so der Verein.

Allerdings müssen Hygienevorgaben beachtet werden. Der Verein bittet die Fahrgäste daher darum, die folgenden Maßnahmen zu beachten:

  • Passendes Kleingeld bereithalten (das Ticket kostet 1,50 Euro für Erwachsene, Kinder ab sechs Jahren ein Euro) und in die Geldkassette legen.
  • Während der Fahrt Mund- und Nasenschutz tragen.

Zeigen Sie gegebenenfalls Ihren Schwerbehindertenausweis oder ihr Westfalen-Ticket so vor, dass es vom Fahrer oder von der Fahrerin ohne Kontakt überprüft werden kann.

Ein Desinfektionsspray wird im Bus bereitgestellt.

Alle bisherigen Haltestellen werden angefahren. Der derzeit gültige Fahrplan (eingeführt am 9. April 2018) behält seine Gültigkeit.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7490683?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker