Gronauerin von Auto erfasst
Schwerer Unfall am Hagelsweg

Gronau -

Schwerst verletzt wurde am Sonntagnachmittag (12. Juli) eine Radfahrerin aus Gronau.

Sonntag, 12.07.2020, 18:34 Uhr aktualisiert: 13.07.2020, 06:56 Uhr
Wie es zu dem Unfall, bei dem eine Radfahrerin schwerst verletzt wurde, kam, war zunächst noch unklar.
Wie es zu dem Unfall, bei dem eine Radfahrerin schwerst verletzt wurde, kam, war zunächst noch unklar. Foto: Bernd Schäfer

Wie die Polizei berichtet, war die 38-jährige Gronauerin gegen 16 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Hagelsweg in Richtung Gildehauser Straße unterwegs, um diese zu überqueren. Zur gleichen Zeit befuhr ein 48-jähriger Autofahrer aus Enschede die Gildehauser Straße aus Richtung Gronau kommend in Fahrtrichtung Gildehaus. Beim Überqueren der Fahrbahn übersah die 38-jährige Radfahrerin aus Gronau den Pkw und es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß mit dem Wagen.

Dabei wurde die Frau aus Gronau so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Gildehauser Straße zeitweise komplett gesperrt werden. Die Unfallstelle wurde gegen 19:30 Uhr wieder frei gegeben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7490895?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker