Gronau
Kennzeichen führt zum Unfallflüchtigen

Gronau -

Pech für einen Autofahrer: Er hatte unter Alkoholeinfluss ein Verkehrszeichen umgefahren. Er flüchtete, die Polizei kam ihm aber schnell auf die Schliche. Er hatte am Unfallort nämlich etwas verloren...

Mittwoch, 15.07.2020, 13:12 Uhr aktualisiert: 15.07.2020, 17:57 Uhr
Gronau: Kennzeichen führt zum Unfallflüchtigen
Foto: dpa

Am Dienstagabend kam ein Autofahrer im Kreisverkehr „Losserstraße/Zollstraße“ nach rechts von der Fahrbahn ab und verlor beim Gegenlenken die Kontrolle, sodass er gegen ein auf einer Verkehrsinsel stehendes Verkehrszeichen fuhr. Er flüchtete er von der Unfallstelle, so die Polizei. Sein Pech: Das Kennzeichen war abgefallen und brachte die Polizeibeamten schnell auf seine Spur. Der 32 Jahre alte Tatverdächtige aus Gronau stand erheblich unter Alkoholeinfluss, so dass ihm ein Arzt entnahm eine Blutprobe entnahm, um die Blutalkoholkonzentration exakt nachweisen zu können. Die Polizeibeamten leiteten ein Strafverfahren ein und stellten den Führerschein des Mannes sicher.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7494684?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker