Polizei warnt vor Tätern
Taschendiebe bestehlen Kundinnen

Epe -

Zwei Frauen sind am Mittwochvormittag Opfer von Taschendieben geworden.

Donnerstag, 30.07.2020, 13:10 Uhr aktualisiert: 31.07.2020, 09:14 Uhr
Polizei warnt vor Tätern: Taschendiebe bestehlen Kundinnen
Foto: dpa / A3528 Armin Weigel

Zwei Fälle von Taschendiebstahl haben sich am Mittwoch in Epe zugetragen. Im ersten Fall hatte sich eine 65-Jährige zwischen 10.30 und 10.45 Uhr in einem Verbrauchermarkt an der Gronauer Straße aufgehalten. Die Täter brachten unbemerkt die Geldbörse der Kundin samt Papieren an sich - die Frau hatte diese in ihrer Jackentasche verstaut gehabt. An der Kasse bemerkte sie den Verlust. Der zweite Fall spielte sich in einem Markt Auf der Sunhaar ab. Zwischen 10.30 und 11 Uhr hielt sich dort eine 74-Jährige zum Einkaufen auf, als eine junge Frau sie in ablenkender Weise ansprach und um eine Auskunft bat. Kurz darauf bemerkte die Gronauerin, dass ihr Portemonnaie fehlte. Es hatte in einem Beutel gelegen, der auf einem Rollator deponiert war. Am Abend brachte eine Finderin die Geldbörse bei der Frau vorbei - sie hatte diese in einem Gebüsch nahe des Tatortes entdeckt. Das Bargeld fehlte, die Papiere waren noch da.

Beschreibung der Unbekannten: circa 30 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, schlank, dunkle Haare, südländisches Erscheinungsbild, akzentfrei Deutsch sprechend. Hinweise erbittet in beiden Fällen die Kripo in Gronau unter  02562 9260.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7514657?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker