Klaus Wiedau geht in den Ruhestand
Rückblick auf ein bewegtes Berufsleben

Nach fast 38 Jahren bei den Westfälischen Nachrichten in Gronau, davon 36 als Redaktionsleiter, geht Klaus Wiedau am heutigen Samstag offiziell in den Ruhestand. 1982 war er von der Stadtverwaltung kommend an den Schreibtisch der Gronauer Redaktion gewechselt. Zum Abschluss seiner Laufbahn wirft er einen Blick zurück auf bewegte Jahrzehnte. Von Klaus Wiedau
Samstag, 01.08.2020, 07:29 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 01.08.2020, 07:29 Uhr
Als „Klaus Wiesel“ war Klaus Wiedau (l.) in den Sommerkrimis der Chef des „Gronauer Anzeigers“.
Als „Klaus Wiesel“ war Klaus Wiedau (l.) in den Sommerkrimis der Chef des „Gronauer Anzeigers“. Foto: Heinrich Schwarze-Blanke
Der Schreibtisch ist geräumt, Laptop, Diensthandy und Schlüssel für die Redaktion zurückgegeben. Das letzte Kapitel eines 49-jährigen Berufslebens ist damit abgeschlossen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7516932?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker