Qualifikation in der Kindertagespflege
Jetzt Tagesmutter werden

Gronau -

Die Qualifikation zur Tagespflegeperson steht vor einer Reform. Doch ab September bietet die Familienbildungsstätte noch einmal Fortbildungskurse nach den bisherigen Vorgaben an.

Montag, 10.08.2020, 11:00 Uhr aktualisiert: 10.08.2020, 11:14 Uhr
Sich als Tagespflegeperson um kleine Kinder zu kümmern, das können Frauen und Männer in einer
Sich als Tagespflegeperson um kleine Kinder zu kümmern, das können Frauen und Männer in einer Foto: FBS

Die Familienbildungsstätte ( FBS ) Gronau bietet in Zusammenarbeit mit dem Fachdienst Kindertagespflege Gronau die Möglichkeit, sich in verschiedenen Fortbildungskursen für die Tätigkeit als Tagespflegeperson ausbilden und qualifizieren zu lassen.

Besonders für die „Kleinsten“ bietet die Kindertagespflege eine familiäre und sehr flexible Betreuungsmöglichkeit, heißt es in einer Kursankündigung der FBS. Auch Großeltern, die ihre Enkelkinder regelmäßig betreuen, können als Tagespflegepersonen tätig werden. Gesetzliche Voraussetzung für die Tätigkeit als Tagesmutter oder -vater ist die persönliche Eignung und eine Fachkompetenz, die in den angebotenen Kursen erworben werden kann. Die besondere Betreuungssituation in der eigenen Familie und die gewachsenen Anforderungen an das Betreuungsangebot machen eine gute Vorbereitung auf diese Tätigkeit notwendig.

Neue Ausbildung

Ab dem Jahr 2021 erfolgt die Ausbildung zur Tagespflegeperson nach einem neuen, wesentlich umfassenderen kompetenzorientierten „Qualitätshandbuch Kindertagespflege“, das einen doppelten Ausbildungsumfang und ein Praktika vorsieht.

...

Die Qualifizierung ist in verschiedene Abschnitte eingeteilt und startet mit dem Vorbereitungskurs am 18. September (Freitag). Der gesamte Ausbildungskurs umfasst 160 Unterrichtsstunden und erstreckt sich über circa ein Jahr. Er findet regelmäßig während der Schulzeiten freitags von 9 bis 12 Uhr statt. Darüber hinaus werden vereinzelte Samstage eingefügt.

Weitere Informationen zum Kursverlauf gibt die Familienbildungsstätte Gronau unter  02562 95950 oder über die Internetseite der FBS. Um abzuklären, ob die Ausbildung grundsätzlich in Frage kommt, sollten sich Interessentinnen und Interessenten zunächst mit dem Fachdienst Kindertagespflege Gronau in Verbindung setzen. Unter  02562 70111-22 bis -24 beraten die Fachberaterinnen dazu.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7527779?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker