Podiumsdiskussion des Stadtjugendrings zur Kommunalwahl am 13. September
Vom Wahlrecht Gebrauch machen

Gronau -

Es war das erste und einzige Zusammentreffen der Parteien und Wählervereinigungen in Gronau vor der Kommunalwahl. Der Stadtjugendrund hatte dazu besondere Themenblöcke vorbereitet, an denen sich die Teilnehmer abarbeiten durften. Mit besonderer Spannung war der erste Auftritt der AfD erwartet worden. Zum Veranstaltungsende zeigte sich auch, warum dies der Fall war. Von Guido Kratzke
Sonntag, 30.08.2020, 19:58 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 30.08.2020, 19:58 Uhr
Kai Feldhaus (l.) und Chiara Hoffstedde aus dem Team des Stadtjugendrings moderierten die Podiumsdiskussion.
Kai Feldhaus (l.) und Chiara Hoffstedde aus dem Team des Stadtjugendrings moderierten die Podiumsdiskussion. Foto: Guido Kratzke
Der Countdown für die Kommunalwahl 2020 am 13. September läuft. Die Parteien und Wählervereinigungen haben im Ringen um die Wählerstimmen Betriebstemperatur erreicht – ideale Voraussetzungen also, um mit den Bürgern in Gespräch zu kommen und die eigenen Positionen darzulegen. Schon traditionell lädt der Stadtjugendring – normaler Weise im Jugendzentrum St.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7557632?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker