Engere Kooperation zwischen Eper Werbegemeinschaft und Stadtmarketing
Märkte zu Martini und im Advent

Epe -

Gibt es in diesem Jahr noch zwei Märkte mit verkaufsoffenen Sonntagen in Epe? Die Vorbereitungen dazu laufen auf Hochtouren – und in einem neuen Team. Künftig bekommen die Kaufleute hauptamtliche Unterstützung durch das Stadtmarketing. Von Guido Kratzke
Freitag, 25.09.2020, 19:51 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 25.09.2020, 19:51 Uhr
Thomas Albers (v.l.), Katharina Detert und Maike Knichwitz vom Stadtmarketing freuen sich über die Zusammenarbeit mit Christian Kröger und Martina Eckstein-Linke sowie den anderen Vorstandskollegen der Eper Werbegemeinschaft (EWG).
Thomas Albers (v.l.), Katharina Detert und Maike Knichwitz vom Stadtmarketing freuen sich über die Zusammenarbeit mit Christian Kröger und Martina Eckstein-Linke sowie den anderen Vorstandskollegen der Eper Werbegemeinschaft (EWG). Foto: Guido Kratzke
Wie sie konkret aussehen werden, das kann heute noch keiner sagen – aber stattfinden sollen sie: Der Martini-Sonntag und der Weihnachtsmarkt in Epe. Und mit ihnen verbunden ist eine Premiere.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7602849?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker