Verkehrskontrolle
Drei Fahrer unter Drogeneinfluss hinterm Steuer

Gronau/Epe -

Drei Männer sind von der Polizei aus dem Verkehr gezogen worden, da sie unter dem Einfluss berauschender Mittel motorisiert unterwegs waren.

Donnerstag, 01.10.2020, 19:30 Uhr aktualisiert: 07.10.2020, 18:53 Uhr

Am Mittwoch gegen 23.30 Uhr wurde ein 31-jähriger Autofahrer aus Gronau auf der Enscheder Straße kontrolliert. Den Verdacht auf Konsum verbotener Substanzen bestätigte ein Drogenvortest. Dieser schlug auf den Cannabiswirkstoff THC an. Bereits um 17 Uhr hatten Zollbeamte einen 48-Jährigen auf dem Schückingweg angehalten. Der Versmolder war mit seinem Auto über die B 54 aus Enschede eingereist. Auch bei ihm schlug ein Drogenvortest an. Die Weiterfahrt wurde untersagt und Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Unter Rauschgiftenfluss und zudem ohne Führerschein auf einem nicht versicherten, geliehenen Motorroller war ein 22-Jähriger in Gronau unterwegs. Er war den Beamten gegen 22 Uhr aufgefallen, da an dem Kleinkraftrad kein Versicherungskennzeichen befestigt war. Der Drogenvortest schlug bei ihm auf Kokain an. Seinen Führerschein musste der 22-Jährige bereits vor zwei Jahren abgeben. Auch damals war er unter Drogeneinfluss gefahren. Gegen den Gronauer, wie auch gegen den Verleiher des Rollers, wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der Halter steht im Verdacht, seinen Pflichten nicht nachgekommen zu sein.

In allen Fällen entnahm ein Arzt Blutproben, um den Drogenkonsum exakt nachweisen zu können. Das teilte die Polizei mit.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7611700?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker