Arbeiten werden zum Weihnachtsgeschäft pausieren
Neustraße erhält neues Pflaster

Gronau -

Die Neugestaltung der Gronauer Innenstadt nimmt Konturen an. Auf der Neustraße haben die Pflasterarbeiter begonnen. Zum Weihnachtsgeschäft soll eine Pause eingelegt werden – und im neuen Jahr wird die Arbeit fortgesetzt. Von Guido Kratzke
Montag, 05.10.2020, 20:28 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 05.10.2020, 20:28 Uhr
Vertreter der Stadt sowie der an der Planung und Durchführung beteiligten Firmen kamen am Montagvormittag zum Beginn der Pflasterarbeiten in der Neustraße zusammen. Dort riefen Stephan Bracht und seine Mitarbeiterin Nathalie Brinckwirth vom Büro SAL noch einmal die Planungen in Erinnerung.
Vertreter der Stadt sowie der an der Planung und Durchführung beteiligten Firmen kamen am Montagvormittag zum Beginn der Pflasterarbeiten in der Neustraße zusammen. Dort riefen Stephan Bracht und seine Mitarbeiterin Nathalie Brinckwirth vom Büro SAL noch einmal die Planungen in Erinnerung. Foto: Guido Kratzke
„Bevor es besser wird, wird es oft erst schlechter.“ André Homölle, Fachdienst Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün, spricht die alt bekannte Weisheit mit einem entspannten Lächeln aus. Schließlich weiß er um die vielen Diskussionen über die Bauarbeiten an der Neustraße, die gerade in den sozialen Netzwerken von wenig Wissen und viel Meinung geprägt waren.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7618719?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker