Projekt „Glasfaser im Außenbereich“ fast abschlossen
Holpriger Endspurt

Gronau -

Es ist offensichtlich keine Selbstverständlichkeit: Die Stadtwerke Gronau wollten bis zum Jahresende das Projekt „Glasfaser in Außenbereich“ abgeschlossen haben – und liegen voll im Zeitplan. Dass dennoch einige Kunden unzufrieden sind, hat einen ganz einfach Grund. Von Guido Kratzke
Donnerstag, 15.10.2020, 19:30 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 15.10.2020, 19:30 Uhr
Bis zum Ende des Jahres sollte das Glasfaser-Projekt abgeschlossen sein – und die Stadtwerke sind im Gegensatz zu vielen anderen Orten im Zeitrahmen geblieben. Von den sechs Ausbaugebieten sind vier (dunkelbraun) bereits abgeschlossen. In den rot umrandeten Gebieten sollen die Anschlüsse in den kommenden Tagen zunächst überprüft und dann in Betrieb genommen werden.
Bis zum Ende des Jahres sollte das Glasfaser-Projekt abgeschlossen sein – und die Stadtwerke sind im Gegensatz zu vielen anderen Orten im Zeitrahmen geblieben. Von den sechs Ausbaugebieten sind vier (dunkelbraun) bereits abgeschlossen. In den rot umrandeten Gebieten sollen die Anschlüsse in den kommenden Tagen zunächst überprüft und dann in Betrieb genommen werden. Foto: Mario Brand
Die Zielgerade ist erreicht: Das Projekt Glasfaser für den Außenbereich wird bei den Stadtwerken in wenigen Wochen abgeschlossen sein – aber es gibt für einige Kunden auch einen wunden Punkt
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7634023?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7634023?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker