Ortsverband hielt Mitgliederversammlung ab
Neue Doppelspitze bei den Grünen

Gronau -

Der Ortsverband Gronau von Bündnis 90 /Die Grünen hat einen neuen Vorstand. Die neue Doppelspitze will sich intensiv um die Förderung und Einbindung der Mitglieder kümmern.

Dienstag, 20.10.2020, 07:16 Uhr aktualisiert: 25.10.2020, 17:01 Uhr
Der neue Vorstand von Bündnis 90/Die Grünen:
Der neue Vorstand von Bündnis 90/Die Grünen: Foto: privat

Der Ortsverband von Bündnis 90/ Die Grünen wird von einer neuen Doppelspitze geführt: Inanna Gruner und Dr. Stefan Kuhlmann sind nun Sprecherin und Sprecher. Sie wurden am Freitagabend während der Mitgliederversammlung gewählt. Gabi Drees wurde als Kassiererin wiedergewählt. Sie wird auch als Bindeglied zur künftigen Grünen-Ratsfraktion fungieren. Bisher schon als fraktionsloses Mitglied im Gronauer Rat, wird Drees ab November die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen führen.

Ebenfalls wiedergewählt wurde Dr. Dieter Schwarze als Beisitzer. Neu gewählt wurden Sebastian Schulte und Nora Hassenpflug als Beisitzer. Nora Hassenpflug ist gemeinsam mit Christoph Leuders Sprecherin der Grünen Jugend Gronau und repräsentiert somit die politische Jugendorganisation im Vorstand des Ortsverbands. Alle Vorstandsmitglieder wurden jeweils einstimmig gewählt. Die Versammlung fand im großen Saal der Gaststätte Concordia unter Leitung von Florian Wielens statt.

Wie zu erwarten, war ein Großteil der Ausgaben in den Kommunalwahlkampf geflossen, wie die Kassiererin ausführte. Norbert Lüttmann als Mitglied des Kassenprüfungsteams bescheinigte der Kassiererin eine „vorbildliche Kassenführung“.

Den Vorstandsbericht hielt die scheidende Sprecherin Signe Schwarze. Sie hob den mit vier Ratsmandaten erfolgreich abgeschlossenen Wahlkampf hervor. In Hinblick auf die daraufhin zu gründende Grünen-Ratsfraktion hatte der Ortsverbandsvorstand bereits im Sommer die günstige Gelegenheit ergriffen und das Fraktionsbüro in der Pumpenstraße 3 angemietet.

Bei der anschließenden Aussprache zum Vorstandsbericht dankten Parteimitglieder dem bisherigen Vorstand für den erfolgreichen Aufbau des Ortsverbands mit inzwischen 47 Mitgliedern. Erst im Sommer 2018 waren die Bündnis-Grünen als Gronauer Verband reaktiviert worden.

Nach der Vorstandswahl wurden Klaus Bieber, Anna-Christin Mrosowski und Hardy Trautwein ins neue Kassenprüfungs-Team gewählt. Anschließend berichtete das Wahlkampf-Team über Aspekte des Kommunalwahlkampfes. Die neuen Ratsmitglieder der Bündnis-Grünen, neben Gabi Drees sind das Florian Wielens, Susan Trautwein-Köhler und Klaus Bieber, stellten ihre Pläne für die erste Zeit in der neuen Wahlperiode des Gronauer Stadtrates vor.

Frank Merx, als Mitglied des Gronauer Ortsverbands gleichzeitig Kassierer des Kreisverbands, informierte die Gronauer Mitglieder über die anstehenden Vorstandswahlen beim Kreisverband Borken von Bündnis 90/ Die Grünen.

„Es ist viel zu tun“, so das Fazit von Inanna Gruner, „auch wenn wir Corona-bedingt nun viel digital kommunizieren werden. Wir wollen uns intensiv um die Förderung und Einbindung unserer Mitglieder kümmern. Grüne Politik ist Politik für die Zukunft, und wir möchten allen, die sich hier engagieren wollen, die Gelegenheit bieten und die notwendigen Fähigkeiten vermitteln.“

Stefan Kuhlmann ergänzte: „‘Global denken, lokal handeln‘ ist für uns ein wichtiges Motto. In Gronau fehlt es an umfassenden, zukunftsweisenden Konzepten und Strategien – sei es bei der Innenstadtentwicklung, beim Klimaschutz oder bei der Mobilität. Das wollen wir ändern.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7639591?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker