„Ich kann mich nicht erinnern, dass ich mich jemals so krank gefühlt habe“
Enschedes Bürgermeister positiv getestet

Enschede -

Der Enscheder Bürgermeister hat sich mit dem Coronavirus infiziert.

Samstag, 24.10.2020, 18:40 Uhr aktualisiert: 28.10.2020, 20:11 Uhr
Onno van Veldhuizen ist an Corona erkrankt.
Onno van Veldhuizen ist an Corona erkrankt. Foto: Matthias Ahlke

Enschedes Bürgermeister Onno van Veldhuizen ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Er hatte bereits am vergangenen Wochenende unter Erkältungssymptomen und Fieber gelitten und begab sich in häusliche Quarantäne. Am Montag wurde ein erster Test durchgeführt, der negativ ausfiel. Weil die Krankheitssymptome sich aber verschlimmerten, erfolgte ein zweiter Test, der die Infektion mit Covid-19 bestätigte, wie die Stadtverwaltung am Samstag mitteilte.

„Nach dem ersten Test bekam ich eine Lungenentzündung und hohes Fieber“, wird Van Veldhuizen zitiert. „Ich hätte nicht gedacht, dass ein fitter Mann in den 50ern so schnell und dermaßen hart getroffen sein könnte. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich mich jemals so krank gefühlt habe“, so Van Veldhuizen. „Ich spreche jetzt aus eigener Erfahrung: Unterschätzen Sie das Virus nicht! Sorgen Sie dafür, dass Sie sich schnell testen lassen. Warten Sie nicht erst ab!“, so der Bürgermeister. Er werde nun zu Hause bleiben, bis er keine Symptome mehr hat und genesen ist, so Van Veldhuizen. Er hat neben seinem Amt als Bürgermeister auch das des Vorsitzenden der Sicherheitsregion Twente inne. „Zum Glück gibt es für beide Funktionen ausgezeichnete Stellvertreter, so dass die Arbeit weitergehen kann.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7646978?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker