Volksbank Gronau-Ahaus kooperiert mit Stadtwerken Gronau
Drei neue Säulen auf einen Schlag

gronau -

E-Mobilität ist auch in Gronau auf dem Vormarsch. Die Volksbank Gronau-Ahaus hat zur Förderung der Verkehrswende an drei Standorten jetzt Ladesäulen errichten lassen. Kooperationspartner dafür sind die Stadtwerke Gronau. Von Guido Kratzke
Dienstag, 27.10.2020, 06:48 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 27.10.2020, 06:48 Uhr
Christoph Schulze-Baek und Marvin Smit von den Stadtwerken Gronau nahmen gemeinsam mit Andreas Schmeing (Teilmarktleiter Gronau der Volksbank) und Norbert Lünterbusch (Teilmarktleiter Epe v.l.) die drei neuen Ladesäulen symbolisch am Standort Paßweg in Betrieb.
Christoph Schulze-Baek und Marvin Smit von den Stadtwerken Gronau nahmen gemeinsam mit Andreas Schmeing (Teilmarktleiter Gronau der Volksbank) und Norbert Lünterbusch (Teilmarktleiter Epe v.l.) die drei neuen Ladesäulen symbolisch am Standort Paßweg in Betrieb. Foto: Guido Kratzke
Auf einen Schlag wird in Gronau die Zahl der öffentlichen Standorte für E-Ladesäulen deutlich erhöht. In Kooperation mit den Stadtwerken hat die Volksbank Gronau-Ahaus in Gronau und Epe drei Ladesäulen installieren lassen. An den Standorten Paßweg, Enscheder Straße und Parkstraße wurden Ladesäulen mit einer Geschwindigkeit von maximal 22 kW aufgestellt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7649691?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7649691?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker