Polizei sucht Zeugen / Zusammenhang noch offen
Zwei Tankstellenüberfälle am Wochenende

Gronau -

Zwei Tankstellen waren am Wochenende Ziel von Kriminellen.

Montag, 23.11.2020, 11:52 Uhr aktualisiert: 23.11.2020, 18:35 Uhr
Polizei sucht Zeugen / Zusammenhang noch offen: Zwei Tankstellenüberfälle am Wochenende

Zu zwei Tankstellenüberfällen kam es am Wochenende in Gronau. Nach Angaben der Polizei ist noch unklar, ob zwischen ihnen ein Zusammenhang besteht.

In den frühen Morgenstunden des Sonntags (ca. 05.25 Uhr) überfielen zwei Täter unter Vorhalt einer Schusswaffe eine Tankstelle an der Ochtruper Straße. Mit dem erbeuteten Bargeld flüchteten die Räuber zu Fuß. Polizeibeamte konnten einen Verdächtigen im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung festnehmen. Nach umfangreichen Ermittlungen gelang es, den zweiten Tatverdächtigen noch im Laufe des Sonntags ebenfalls festzunehmen. Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen 48-jährigen Ochtruper und einen 31-Jährigen ohne festen Wohnsitz.

Am Abend zuvor erpresste ein Räuber unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld. Der Unbekannte betrat gegen 21.35 Uhr eine Tankstelle an der Enscheder Straße und bedrohte die Angestellte. Mit dem erbeuteten Bargeld flüchtete der Räuber in Richtung Innenstadt. Hier blieb die Fahndung erfolglos. Die Geschädigte beschrieb den Täter wie folgt: circa 30 bis 40 Jahre alt, circa 1,60 Meter groß. Er trug eine schwarze Regenjacke mit Kapuze, die weit in das Gesicht gezogen war und eine khakifarbene Cargohose. Der Unbekannte sprach Deutsch mit osteuropäischem Akzent.

Die Ermittlungen der Kriminalinspektion 1 dauern an, auch in Bezug auf einen möglichen Tatzusammenhang der beiden Überfälle. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise sollten an die Kripo unter  02861 9000 gerichtet werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7690605?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker