Realschule setzt auf Struktur
Via Videoschalte in die Klasse – aber nicht vom Bett aus

Gronau -

Egal, ob Homeoffice oder Lernen aus dem Kinderzimmer – wer zuhause produktiv sein will, der muss Disziplin an den Tag legen. Und das bedeutet natürlich auch, dass an der morgendlichen Videokonferenz nicht aus dem Bett heraus teilgenommen werden sollte. Von Frank Zimmermann
Sonntag, 10.01.2021, 20:05 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 10.01.2021, 20:05 Uhr
Egal ob Alt- oder Neubau – die Fridtjof-Nansen-Realschule bleibt im Januar weitestgehend leer.
Egal ob Alt- oder Neubau – die Fridtjof-Nansen-Realschule bleibt im Januar weitestgehend leer. Foto: Klaus Wiedau
Die Fridtjof-Nansen-Realschule setzt beim Distanzunterricht auf einen gut strukturierten Tagesablauf und ein kurzes klares Regelwerk. „Bei uns beginnt der Unterricht am Montag pünktlich um 8 Uhr“, sagt Schulleiterin Andrea Preuß. Dann nämlich wählen sich die Schülerinnen und Schüler in die Videokonferenz ihrer Klasse ein.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7759947?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7759947?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker