Offenbar Sprengversuch
Zigarettenautomat wirkt „aufgebläht“

Gronau -

Einem mutmaßlichen Sprengversuch hat die äußere Hülle eines Zigarettenautomaten Stand gehalten.

Mittwoch, 13.01.2021, 17:36 Uhr
Der „aufgeblähte“ Zigarettenautomat
Der „aufgeblähte“ Zigarettenautomat Foto: Polizei

Der Zigarettenautomat erwies sich als widerstandsfähiger als wohl gedacht: Die äußere Hülle hat einem mutmaßlichen Sprengstoffversuch Stand gehalten. Das am Alten Postweg in Gronau stehende Gerät wirkt nun allerdings „aufgebläht“, so die Polizei. Aus dem Ausgabeschacht ragen Metallschienen heraus. Ob die Täter Beute machten, ist ebenso wie die Tatzeit unklar. Der Sachschaden liegt bei circa 3000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweis an die Kripo in Gronau unter  02562 9260.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7764813?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker