Location-Scout war begeistert
Großraumbüro als Kulisse für Fernsehserie?

Kommt das Gronauer Rathaus ganz groß raus? Der Fernsehsender RTL will den Skandal um die gefälschten Hitler-Tagebücher als Serie verfilmen lassen.
Dienstag, 19.01.2021, 09:54 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 19.01.2021, 09:54 Uhr
Location-Scout war begeistert: Großraumbüro als Kulisse für Fernsehserie?
Foto: Stadt Gronau, Raimund Weber
1983 hatte das Magazin „Stern“ verkündet, dass einer seiner Reporter die Tagebücher entdeckt habe. Wie sich nur wenige Tage später herausstellte, war das Magazin auf den Fälscher Konrad Kujau hereingefallen – die vermeintliche Sensation war ein Flop. Die Geschichte war bereits Vorlage für den Spielfilm „Schtonk“.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7772919?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7772919?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker