Weitere Fachdienste ziehen aus dem Rathaus aus
Bürgermeisterkette fuhr im Auto mit

Gronau -

Das Rathaus leert sich zusehends. Immer mehr Fachdienste ziehen in Außenstellen um. Ab kommender Woche sind nur noch Teile des Jobcenters und das Standesamt an der Konrad-Adenauer-Straße zu finden. Wann die Bediensteten in das denkmalgeschützte Deilmann-Gebäude zurückkehren können, steht derweil noch nicht fest. Bevor das Haus saniert und modernisiert werden kann, stehen Untersuchungen und Gespräche mit dem Landschaftsverband an. Von Martin Borck
Dienstag, 02.02.2021, 20:35 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 02.02.2021, 20:35 Uhr
Kira Dingeldey und Gabi Könemann
Kira Dingeldey und Gabi Könemann Foto: Martin Borck
Die Erste Beigeordnete ist raus, der Stadtbaurat schon lange. Und jetzt sagt auch der Bürgermeister dem denkmalgeschützten Rathaus auf Wiedersehen: Er zieht um.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7797153?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7797153?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker