Fachausschuss möchte Anlage aus Stadtpark an geeigneten Ort verlagern
Chance für Freizeit-Basketballer

Gronau -

Im Stadtpark stehen seit Jahren zwei Basketballkörbe. Doch zwischen ihnen befinden sich nur in Ausnahmefällen mal Spieler. Der Grund dafür dürfte im Boden liegen. Denn dort wurde Asche ausgebracht, die mittlerweile von Gras überwuchert wurde. Von Guido Kratzke
Mittwoch, 24.02.2021, 20:14 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 24.02.2021, 20:14 Uhr
Noch hängen die Basketballkörbe im Stadtpark. Geht es nacht der Politik, dann sollen sie an einen geeigneteren Ort umziehen.
Noch hängen die Basketballkörbe im Stadtpark. Geht es nacht der Politik, dann sollen sie an einen geeigneteren Ort umziehen. Foto: Martin Borck
„Crunchtime in der Gronauer City“ – mit diesem Titel war der Antrag der Fraktion Pro Bürgerschaft überschrieben, mit der sich am Dienstagabend die Mitglieder des Ausschusses für Sport, Gesundheitsprävention und Ehrenamt beschäftigen durfte. Manch einer mag vielleicht den Begriff mit Maisflocken fürs Frühstück oder Kartoffelchips in Verbindung bringen. Dabei sind letztere zielführend: Mit dem englischen Begriff gemeint ist im Sport die Phase am Ende eines Spiels, bei der besonders gerne in die Chips­tüte gelangt wird, weil sie entscheidend für dessen Ausgang ist.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7836473?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7836473?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nachrichten-Ticker