Das zwölfte Jazzfest im Jahr 2000
Das Dutzend ist voll

Gronau -

Die zwölfte Auflage des Jazzfests Gronau fand vom 25. bis 30. April 2000 statt. Von Martin Borck
Dienstag, 04.05.2021, 16:52 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 04.05.2021, 16:52 Uhr
Captain Jazz & Friends beim Frühschoppenkonzert.
Captain Jazz & Friends beim Frühschoppenkonzert. Foto: AK Jazz
  Das Dutzend war im Jahr 2000 komplett: Dass aus dem Jazzfest ein Dauerbrenner werden würde – wer hätte das 1989 gedacht? Und in der Tat: Es war alles andere als selbstverständlich. Hinter den Kulissen wirkte mittlerweile mit dem Arbeitskreis Jazz eine GbR als Organisatorische Einheit. Theo Eimann und Otto Lohle waren für die Programmkoordination und Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Theo Eimann war für die Akquirierung des Großteils der Band zuständig, Otto Lohle organisierte zu dem Zeitpunkt etwa ein Drittel der Bands und Musiker. Elmar Hoff war nach außen allein zeichnungsberechtigt. Und er war unabdingbar dafür, dass die Finanzen stimmten. Elmar Hoff pflegte den Kontakt zu den Sponsoren und sorgte somit dafür, dass dem Jazzfest jährlich Zigtausende von Mark und später Euro aus der heimischen Wirtschaft zuflossen.
https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7949409?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F685752%2F
https://event.wn.de/news/705/consume/10/1/7949409?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F685752%2F
Nachrichten-Ticker