Sekundarschule stellt sich vor
Tag der offenen Tür mit Programm

Sassenberg -

Der Sekundarschule lädt am Freitag (25. Januar) von 16 bis 18 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. „Wir bemühen uns, den Schülern der vierten Klassen einen Einblick in unser Schulleben zu ermöglichen. Es soll zeigen: Wir sind eine lebendige und spannende Lerngemeinschaft“, heißt es in der Einladung.

Mittwoch, 23.01.2013, 19:01 Uhr

Schulleiter Stephanus Stritzke und die Schüler der Sekundarschule laden zum Tag der offenen Tür am Freitag von 16 bis 18 Uhr ein.
Schulleiter Stephanus Stritzke und die Schüler der Sekundarschule laden zum Tag der offenen Tür am Freitag von 16 bis 18 Uhr ein. Foto: Lieber

Der Sekundarschule lädt am Freitag (25. Januar) von 16 bis 18 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. „Wir bemühen uns, den Schülern der vierten Klassen einen Einblick in unser Schulleben zu ermöglichen. Es soll zeigen: Wir sind eine lebendige und spannende Lerngemeinschaft“, heißt es in der Einladung. Los geht es um 16 Uhr mit der Begrüßung und einem Lied des Kollegiums. Ab 16.15 Uhr geht es in den einzelnen Klassenräumen weiter. In der 5a wird die neue Homepage vorgestellt. Um Bücher und Materialien aus dem Unterricht dreht es sich im Klassenraum der 5b. „So wird gesegelt“ heißt es in der 5c, und spannende Experimente können die Viertklässler im Physikraum erleben. Ab 17 Uhr besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Rundgang durch das Gebäude. Start ist in der Pausenhalle. „Sekundarschule Ja oder Nein?“ Im Klassenraum der 5e findet zu diesem Thema ein spannendes Streitgespräch statt. In einer Diaslideshow werden in der 5d Bilde raus dem Schulleben präsentiert. Das Team der Schulpflegschaft und des Fördervereins lädt im Differenzierungsraum zu einer Tasse Kaffee und einem Gespräch ein. Der Infostand der AWG im gleichen Raum zeigt die Möglichkeiten nach Klasse 10 auf. Um 17.45 Uhr ist dann der Abschluss.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1447423?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F152%2F1779635%2F1779636%2F
Rätselhafter Purpur-See im Kreuzviertel
Dieses Gewässer zwischen Promenade und Kleimannstraße hat sich am Wochenende vorübergehend purpur verfärbt. Das Foto machte unser Leser Tobias Knecht.
Nachrichten-Ticker