So., 08.09.2019

30 Jahre Landesmusikakademie Ministerin bringt viel Geld mit

Applaus für die Landesmusikakademie: NRW-Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen war Gast beim Festakt.

Nienborg - Solche Gäste dürfen gerne wiederkommen. 1,38 Millionen Euro in den kommenden zwei Jahren hatte NRW-Kulturministerin Isabell Pfeiffer-Poensgen hatte am Samstag beim Festakt förmlich als Geburtstagsgeschenk für die Sanierung der beiden seit 30 Jahren genutzten Gästehäuser im Gepäck.

So., 08.09.2019

30 Jahre Landesmusikakademie Kreativ und fördernd

Nienborg - Die Landesmusikakademie hat sich am zweiten Tag ihres Festaktes zum 30-jährigen Bestehen von ihrer kreativen Seite präsentiert. Der Sonntag stand in zweifacher Weise unter dem Zeichen des Erlebens – zuhören und mitmachen. Von Alex Piccin


Sa., 07.09.2019

Landesmusikakademie Anfangs war nichts klar

Im Langen Haus fanden bereits im September 1988 die ersten Veranstaltungen der Landesmusikakademie statt. LMA-Geschäftsführer Gerd Kühlkamp war schon damals als kaufmännischer Sachbearbeiter dabei.

Nienborg - Gerd Kühlkamp war seiner Zeit voraus. Während die Landesmusikakademie (LMA) an diesem Wochenende ihr 30-jähriges Bestehen feiert, ist Kühlkamp schon seit über 31 Jahren dabei. Von Rupert Joemann


Fr., 06.09.2019

Bikepark Erdhügel zum Parcours geformt

Mit dem Bagger werden rund 900 Kubikmeter bindender Boden in Form gebracht. Das Ziel: Ein L-förmiger Parcours für Biker.

Heek - Der Bikepark in Heek nimmt Form an: Ein Bagger erstellt den Parcours. Wenn das Wetter mitspielt, ist die Strecke Ende nächster Woche fertig. Einen Eröffnungstermin gibt’s aber noch nicht. Von Anne Winter-Weckenbrock, Stephan Teine


Fr., 06.09.2019

Digitalpakt Schule Geldregen für die Bildung

Die Kommunen können mit frischem Geld planen, um die digitale Infrastruktur in Schulen auf den neuesten Stand zu bringen.

Nienborg/Schöppingen - Die Bundesregierung hat für den Digitalpakt Schule 2019 bis 2024 fünf Milliarden Euro an Fördergelder bereitgestellt. Das Schulministerium NRW veröffentlichte jetzt die Anteile, die auf die einzelnen Kommunen des Landes sowie auf private Träger entfallen. Von Alex Piccin


Fr., 06.09.2019

30 Jahre Landesmusikakademie Netzwerk wird immer größer

Über seit Jahren gute Anmeldezahlen freut sich LMA-Direktorin Antje Valentin.

Nienborg - Zwar liegt Nienborg am Rande Nordrhein-Westfalens, in der Musikszene spielt der Ort dank der Landesmusikakademie NRW (LMA) seit nunmehr 30 Jahren aber mit die erste Geige. Von Rupert Joemann


Do., 05.09.2019

Ökoprofit 2G vom Kreis ausgezeichnet

Beim Ortsbesuch (v.l.): Eckhard Grundmann (Effizienzagentur NRW), Daniel Claas (Kreis Borken), Johannes Holtfrerich (2G), Peter Lückerath (Energieagentur NRW), Hermann Terglane (2G) und Friedrich Pehle (2G).

Heek - Das Heeker Unternehmen 2G Energy wurde vom Kreis Borken für seine vorbildliche, integrierte Umwelttechnik ausgezeichnet. Doch damit soll noch längst nicht Schluss sein. Von Johannes Schmittmann


Mi., 04.09.2019

Kampfmittel Ungeahnte Gefahr unter Wasser

Dass in der Dinkel Munitionsreste aus den beiden Weltkriegen zu finden seien, ist laut Bezirksregierung nicht auszuschließen.

Heek - Jüngst „angelten“ Magnetfischer in der Berkel Handgranaten aus dem Zweiten Weltkrieg. Ein lebensgefährlicher Fang, warnt die Polizei. Ist so etwas auch in der Dinkel möglich? Von Till Goerke


Mi., 04.09.2019

CDU-Frauen-Union Voss bleibt Vorsitzende

Die CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Dr. Susanne Weilinghoff (2.v.r.) beglückwünschte (v.r.) die wiedergewählte Vorsitzende der CDU-Frauenunion Elisabeth Voss sowie ihre Stellvertreterinnen Marion Weichert (2.v.l.) und Dorothee Brüggemann (l.).

Nienborg - Die Mitgliederversammlung der CDU-Frauen-Union Heek-Nienborg hat ihre Vorsitzende Elisabeth Voss im Amt bestätigt. Im Vorstand gab es Veränderungen.


Di., 03.09.2019

Vollsperrung Ein notwendiges Übel

Der Knotenpunkt A 31/B 70 ist derzeit voll gesperrt. Die Arbeiten gehen aber planmäßig voran.

Heek - Die Arbeiten am Knotenpunkt A31/B70 gehen in die finale Phase. Diese wurde mit einer Vollsperrung der B70 im besagten Bereich eingeleitet. Ein Schritt, der unumgänglich ist. Von Till Goerke


Mo., 02.09.2019

Beleuchtungskonzept Burg Nienborg erstrahlt auch nachts

Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff und Sabine Nöldemann freuen sich, dass das Beleuchtungskonzept umgesetzt worden ist.

Nienborg - Besucher oder Anwohner, die sich zu fortgeschrittener Abendstunde oder früh morgens auf das Gelände der Burg begeben, haben die Testläufe wahrscheinlich bereits mitbekommen: Die im Rahmen des Beleuchtungskonzept erarbeitete Illumination der historischen Gebäude ist Wirklichkeit geworden. „Am Freitag wird alles scharfgeschaltet“, sagt Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff. Von Alex Piccin


Mo., 02.09.2019

Hülsta-Gelände Die letzten Stunden des Spänebunkers

Ein Abrissbagger zerlegt die gut zehn Tonnen schwere Heizungsanlage aus dem ehemaligen Nebengebäude des Spänebunkers.

Heek - Noch steht der Spänebunker auf der Ex-Hülsta-Fläche an der B 70. Doch das dazugehörige Gebäude wird derzeit zerlegt. Zeitnah ist also auch der Bunker dran.


Mo., 02.09.2019

Landesmusikakademie Edin Mujkanović neuer Bildungsreferent

Edin Mujkanović ist neuer Bildungsreferent der Landesmusikakademie.

Nienborg - Einen neuen Bildungsreferenten begrüßte die Landesmusikakademie jetzt in ihrem Team. Aus einem großen Bewerberfeld wurde Edin Mujkanović ausgewählt.


Sa., 31.08.2019

Naturschutzgebiete Rückzugsgebiete vor der Haustür

Im Oldemölls Venneken und im Donseler Feld bestimmt zum Großteil die Natur das Geschehen.

Heek - Neben den Dinkelwiesen und der Dinkelniederung sind in Heek zwei weitere Naturschutzgebiete ausgewiesen: Das Oldemölls Venneken und das Donseler Feld. Auch die haben wir uns zusammen mit dem Naturschutzbeauftragen für Heek, Martin Rulle, näher unter die Lupe genommen. Von Alex Piccin


Fr., 30.08.2019

Dorfschützenfest Das Glück verhilft zum Titel

Auf den Schultern trugen die Schützen das neue Königspaar Stefanie Bröker und Christian Schepers.

Nienborg - Die amtierenden Throngesellschaften, die Vorstände und Offiziere des Schützenvereins Wext-Ammert-Wichum-Callenbeck und des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Nienborg haben ihr zweites Dorfschützenfest gefeiert. Stefanie Bröker und Christian Schlichtmann wurden dabei zum Königspaar erhoben.


Do., 29.08.2019

Ex-Kirchenmusiker Zeugnis ist „stümperhafte Fälschung“

Hans-Joachim Schüttke, der bei der Kirchengemeinde Heilig Kreuz Heek als Kirchenmusiker angestellt war, war nach Angaben der Hochschule für Musik und Tanz in Köln nie dort eingeschrieben. Sein Diplom-Zeugnis sei außerdem eine „stümperhafte Fälschung“.

Heek - Hans-Joachim Schüttke hat die Gemeinde Heilig Kreuz mit einem gefälschten Diplom-Zeugnis betrogen. Jetzt ist er abgetaucht. Nach und nach wird das Ausmaß seiner Betrügerei deutlich. Von Till Goerke


Do., 29.08.2019

Geschiedenes Ehepaar landet vor Gericht Schläge, Tritte, Morddrohung

Vor dem Kik-Markt in Ahaus soll es zu einer Morddrohung gekommen sein, die dem Angeklagten aber nicht nachgewiesen werden konnte.

Heek/Gronau - Die Vorwürfe in der Anklageschrift wogen schwer. Ein 30-jähriger Gronauer soll seine Ex-Frau aus Heek geschlagen, getreten und ihr sogar mit dem Tod gedroht haben. Beweisbar war kaum etwas. Von Till Goerke


Mi., 28.08.2019

Kläranlage Wichum Unerwarteter Kostenfaktor

Thorsten Meyer (l.) vom Fachbereich Planen, Bauen und Verkehr, Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff (M.) und Simon Lammers, Fachkraft für Abwassertechnik, begutachten die Sanierung der Kläranlage.

Nienborg - Zum ersten Mal seit 30 Jahren steht ein Becken an der Kläranlage in Wichum still. Das war so nur halb vorgesehen. Eine grundlegende Renovierung eines Klärbeckens machen hier große, unvorhergesehene Investitionen nötig, die nicht im Haushalt dafür eingeplant waren. Ein Blick hinter die Kulissen. Von Sarah Vortkamp


Mi., 28.08.2019

Naturschutzgebiete Seltene Arten werden heimisch

Naturschutzbeauftragter Martin Rulle kümmert sich seit 2005 um die Heeker Naturschutzgebiete.

Heek - Farbenfrohe Pflanzen und Vögel können aufmerksame Beobachter auch ganz in der Nähe sehen. Das Betreten der Heeker Naturschutzgebiete Dinkelniederung und Dinkelwiesen sollte mit Rücksicht auf die Natur dennoch vorsichtig geschehen. Von Alex Piccin


Di., 27.08.2019

Schulanfang Früherziehung im Straßenverkehr

Die Mütter Daniela Kemper (l.) und Stephanie Wessendorf werden ihre Kinder anfangs noch zur Schule begleiten und sie im Straßenverkehr einweisen.

Nienborg/Heek - Für viele Nienborger und Heeker Kinder steht die Einschulung an der Bischof-Martin-Grundschule oder der Alexander-Hegius-Schule vor der Tür. Die Schulleiterinnen Bernadette Nabers und Kirsti Döbertin erklären, worauf Eltern zu achten haben.


Di., 27.08.2019

Gericht erlässt Strafbefehl 50-Jährige angetrunken in Leitplanke gefahren

Heek - Angetrunken in eine Leitplanke in Heek gefahren und dem daraus resultierendem Gerichtsverfahren fern geblieben: Das trifft auf eine 50-Jährige Frau aus Haren zu. Eine Strafe gab es dennoch.


Di., 27.08.2019

Kirchenmusiker mittlerweile abgetaucht Urkundenfälschung ist Betrug

Der 49-jährige Kirchenmusiker spielte ein knappes Jahr in der Heeker Ludgerus-Kirche die Orgel. Ihm ist vom Bistum Münster mittlerweile gekündigt worden.

Heek - Manipulierte Zeugnisse, gefälschte Titel, abgeschriebene Doktorarbeiten – Menschen sind „erfinderisch“, wenn es darum geht, den beruflichen Einstieg oder gar die Karriere so richtig ins Rollen zu bringen. So auch der ehemalige Heeker Kirchenmusiker. Ihm wird Urkundenfälschung vorgeworfen. Von Till Goerke


Mo., 26.08.2019

Unfallflucht „Das war einfach Mist an einem chaotischem Tag“

Heek - Ein 32-jähriger Heeker musste sich vor dem Amtsgericht Ahaus wegen Unfallflucht verantworten. Dort zeigte sich der Mann zwar geständig und reumütig, eine satte Geldstrafe gab`s dennoch.


Mo., 26.08.2019

Wandelkonzert Junge Musiker bestehen Publikumsprüfung

Im Hohen Haus hörten die Besucher des Wandelkonzerts auf der Nienborger Burg dem Devienne Streichquartett zu.

Nienborg - In den historischen Häusern auf der Nienborger Burganlage haben junge Nachwuchsmusiker groß aufgespielt. Bei diesem Wandelkonzert hatten die Zuhörer die Wahl zwischen sieben verschiedenen Ensembles, die aus ganz Nordrhein-Westfalen angereist waren. Diese spielten parallel im Langen Haus, Hohen Haus, in der Alten Schule und der Keppelborg. Von André Potthoff


Mo., 26.08.2019

Workshops an der LMA Futter für die Fantasie

Marianne Enaux

Nienborg - In der Rhythmik spielt die Improvisation als eigenständige Methode eine zentrale Rolle. Pädagogisch beziehungsweise therapeutisch Tätige in Kindergarten, Grundschule oder Musikschule können demnächst in zwei Workshops des Bildungswerks Rhythmik an der Landesmusikakademie NRW ihre improvisatorischen Kenntnisse in der rhythmisch-musikalischen Erziehung erweitern. Dozentin ist Marianne Enaux.


126 - 150 von 1458 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.