So., 03.09.2017

24 Gastvereine mit dabei Vereine marschieren zum Festzelt

24 Gastvereine mit dabei : Vereine marschieren zum Festzelt

24 Gastvereine im Gleichschritt mit einem Ziel: Auf zum Festzelt, zu Ehren des Musikvereins. Auch der Musikverein Nienborg durfte nicht fehlen und er reihte sich in die musikalische Schlange ein.

So., 03.09.2017

Jubiläum des Musikvereins Heek Späte Reue und eine Welturaufführung

Späte Wiedergutmachung: Bernhard Brüning bekam nach 20 Jahren den Schnaps, den er seinterzeit bei der Wallfahrt schmerzlich vermisst hatte.

Heek - Für den einen war der Zapfenstreich der Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten, für den anderen das, was folgte: Im Festzelt am Markt gab der Musikverein Heek die „Welturaufführung“ seines Jubiläumskonzertmarsches „Donar“. Von Christiane Nitsche


So., 03.09.2017

Großer Zapfenstreich zum Jubiläum des Musikvereins Perfekte Anspannung

Fast zu klein war der Kirchenvorplatz für die vielen Beteiligten, die dem Großen Zapfenstreich den würdevollen Rahmen verleihen sollten. Auch der Herrgott hatte ein Einsehen: Das Wetter blieb gegen alle Vorhersagen schön.

Heek - Sie haben halt doch gute Beziehungen: Musiker, Freunde und Unterstützer des Musikvereins Heek konnten am Samstag unter strahlendem Himmel ihren Großen Zapfenstreich begehen. Von Christiane Nitsche


Sa., 02.09.2017

Aloys und Maria Holtkamp feiern Goldhochzeit Auf der Kirmes hat es gefunkt

Freuen sich über 50 Ehejahre: die Nienborger Aloys und Maria Holtkamp.

Nienborg - Die rot-weiße Schützenfestfahne mit dem Nienborg-Wappen im Vorgarten der Familie Holtkamp lässt schon erahnen, dass hier ein großes Fest ansteht: die goldene Hochzeit der Eheleute Aloys und Maria Holtkamp (geborene Lösing). Am Samstag feiern sie das Dankamt in der Pfarrkirche. Von Martin Mensing


Fr., 01.09.2017

Bundesfinanzminister spricht in Heek Schäuble scherzt im Festzelt

Der Chef ist da: Wolfgang Schäuble unterstützt Jens Spahn im Wahlkampf und spricht etwa eine Dreiviertelstunde im voll besetzten Festzelt. Am Ende singen alle gemeinsam die Nationalhymne, musikalisch unterstützt vom Musikverein.

Heek - Er ist bekannt für seine grummelige Miene. Im Festzelt in Heek hat der Bundesfinanzminister aber eine andere Stimmung an den Tag gelegt: Mit trockenem Humor unterstützt er Jens Spahn in seinem Wahlkreis – und lockt rund 1000 Besucher auf den Marktplatz. Von Mareike Katerkamp


Fr., 01.09.2017

Gesprächskreis Eltern behinderter Kinder Viele Stolpersteine

Der gemeinsame Unterricht von behinderten und nicht behinderten Kindern ist Ziel der Inklusion. Doch um dieses Ziel zu erreichen, muss sich aus Sicht der Eltern noch einiges ändern. Hinzu kommen viele andere Probleme, mit denen sie tagtäglich konfrontiert werden.

Heek - Es sind nicht nur der ständige Papierkrieg und die vielen Arztbesuche, die an den Nerven zerren. Das Umfeld ist einer der größten Herausforderungen für Eltern behinderter Kinder. Zwar wird das Fell mit der Zeit immer dicker. Aber deshalb tut es nicht weniger weh. Von Mareike Katerkamp


Do., 31.08.2017

Bundesfinanzminister im Wahlkampf Schäuble spricht auf dem Marktplatz

Bundesfinanzminister im Wahlkampf : Schäuble spricht auf dem Marktplatz

Heek - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat im Rahmen seiner Wahlkampftour in Heek Station gemacht. Bei der Begrüßung durch Bürgermeister Franz Josef Weilinghoff waren auf dem Podium nur strahlende Gesichter zu sehen. Von Mareike Katerkamp


Do., 31.08.2017

Aufnahmequoten nicht erfüllt Es kommen weitere Flüchtlinge

Die Gemeinden müssen sich auf weitere Flüchtlingszuweisungen einstellen.

Ahaus/Heek/Schöppingen - Die Kommunen Ahaus und Heek müssen sich auf weitere Flüchtlinge einstellen. Beide Kommunen erfüllen ihre Aufnahmequote bislang in zweifacher Hinsicht nicht. Von Mareike Katerkamp


Mi., 30.08.2017

Start am Missionskreuz in Heek Mitglieder der Kolpingsfamilie auf Bildstock-Tour

Start am Missionskreuz in Heek : Mitglieder der Kolpingsfamilie auf Bildstock-Tour

Von Bildstock zu Bildstock ging es jetzt für einige Mitglieder der Kolpingsfamilie Heek. Sie starteten am Missionskreuz in Heek, passend zum Wort „Missio“, das „Senden“ bedeutet.


Mi., 30.08.2017

Briefwahlunterlagen beantragen Schon vor dem Wahlsonntag wählen

Die Unterlagen für die Briefwahl können beantragt werden.

Heek - Einen Wahlschein nebst Briefwahlunterlagen für die Bundestagswahl am 24. September können Heeker ab sofort bei der Gemeinde beantragen. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten.


 

Di., 29.08.2017

Verhandlung am Amtsgericht Ahaus 156 Mal über die Grenze für Marihuana

Dem Angeklagten wurde vorgeworfen, Drogen an einen Jugendlichen unter 18 Jahren verkauft zu haben.

Nienborg/Ahaus - Die Drogen haben ihn runtergezogen, erzählt der 24-jährige Nienborger. Drei Jahre lang ist er einmal die Woche über die Grenze nach Glanerbrug gefahren, um sich Marihuana zu kaufen. Er hatte „das Gefühl, abhängig zu sein“. Doch nicht nur wegen dieser Fahrten wurde der Mann jetzt vor dem Amtsgericht in Ahaus angeklagt. Von Mareike Katerkamp


Mo., 28.08.2017

Pfarrfest in Nienborg Erlös fließt in die Renovierung der Kirche

Der Erlös steht fest: Symbolisch überreichten Mitglieder des Nienborger Ortsausschusses und des Vorbereitungsteams 22 367,78 Euro für die Kirchenrenovierung an Pater Joy.

Nienborg - Etwa 70 Stände sorgten während des Pfarrfestes im Juli auf dem Burggelände für Programm, dazwischen tummelten sich zahlreiche Gäste aus Nienborg, Heek und den umliegenden Orten. Nun steht auch der Erlös fest.


Sa., 26.08.2017

Schutzheilige der St.-Peter-und-Paul-Kirche waren ihrer Insignien beraubt worden Ohne Schwert und Schlüssel

Pater Joy mit dem Schwert des Paulus, das nun wieder an Ort und Stelle ist.

Nienborg - Zuerst hatte es den Anschein, als hätten sich die Übergriffe von vor zwei Wochen wiederholt: Wie berichtet, waren Unbekannte in die St.-Peter-und-Paul-Kirche auf der Burg eingedrungen, hatten dort neben einiger Unordnung Schmierereien hinterlassen und ein Messglöckchen samt Strang mitgehen lassen. Von Christiane Nitsche


Do., 24.08.2017

Während des Düstermühlenmarkts Ahler Dorfkapelle bietet Unterhaltung bei der Rast

Volkstümliche Blasmusik präsentieren die Mitglieder der Ahler Dorfkapelle in ihrer „letzten Tankstelle vor dem Düstermühlenmarkt“.

Heek - „Letzte Tankstelle vor dem Düstermühlenmarkt“ heißt es am Sonntag und Montag (27. und 28. August) wieder mit der Ahler Dorfkapelle am Düstermühlenweg in Heek während des Düstermühlenmarkts.


Do., 24.08.2017

Verbraucherzentrale bietet Vor-Ort-Beratung Guter Rat

Zu einer Vor-Ort-Beratung für Eigenheimbesitzer raten (v.l.) Sonja Kochem, Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff und Evelyn Hillebrand.

Heek - Fassadendämmung, neue Fenster, Strom vom Solardach und die Heizung mit alternativer Technik: Wer Haus oder Wohnung energetisch sinnvoll sanieren will, verliert sich schnell in einer Fülle von möglichen Maßnahmen, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten und mitunter sogar technischen Empfehlungen, die einander völlig widersprechen. Von Christiane Nitsche


Mi., 23.08.2017

Beteiligte besprechen Schäuble-Auftritt Logistische Herausforderung

Auf dem Marktplatz haben Vertreter der beteiligten Organisationen den Ablauf des Wahlkampf-Auftritts von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble besprochen.

Heek - Der Wahlkampfauftritt von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble am Donnerstag (31. August) auf dem Heeker Marktplatz wirft seine Schatten voraus. Am Dienstag trafen sich Vertreter aller beteiligten Organisationen, um den genauen Ablauf zu besprechen. Von Rupert Joemann


Mi., 23.08.2017

Ausfahrt der Oldtimer-Enthusiasten 55 Traktorfreunde legen 55 km zurück

In einem langen Lindwurm fuhren die 55 Oldtimer-Fans zum Ahauser Tierheim, um sich dort über die Arbeit zu informieren.

Nienborg - Zur traditionellen Ausfahrt haben die Traktorfreunde Nienborg am Samstag wieder viele Oldtimer-Enthusiasten auf dem Hof Holtkamp begrüßt. Getreu dem Motto „Je Kilometer ein Oldtimer“ haben sich 55 Oldtimer-Fans getroffen, um die Strecke von 55 Kilometer anzutreten.


Di., 22.08.2017

Öffentliche Generalprobe in der Landesmusikakademie Künstlerisch gegen Ängste vorgehen

Verschiedene Kunstformen werden beim Projekt „Inter­fearends“ vereint.

Nienborg - Öffentliche Generalprobe in der Landesmusikakademie (LMA): 50 Künstler aus zehn Ländern präsentieren am Samstag (26. August) ab 20 Uhr eine Aktionskunst mit Tanz, Musik, Schauspiel, Poetry und Livemedien. Die Aufführung sucht Antworten auf die Fragen: Wie beeinflussen Ängste unsere Leben und Gesellschaften – und was können wir dagegen tun?


Di., 22.08.2017

Restaurierung an den Sandsteinfassungensoll zum Tag des offenen Denkmals fertig sein Pfarrhaus in alter Pracht

Theo Weiling (kniend) braucht viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl für die Arbeiten an den Sandsteinfassungen am Pfarrhaus. Pastor Josef Leyer (r.) wüsste gern mehr über den Wappenstein über der Tür.

HEEK - Irgendwann wird der Regen zu stark. „Es hat keinen Zweck“, sagt Christoph Lanfermann. Wieder einmal müssen die Männer von den Steinmetzwerkstätten Dirks in Billerbeck ihre Sachen zusammenpacken. „Wir können nicht schlämmen“, erklärt Theo Weiling. Das Material, mit dem der Steinmetz und Steinbildhauer und sein Kollege arbeiten, ist wasserlöslich. Von Christiane Nitsche


Mo., 21.08.2017

Sommerfest Junggesellenschützen in Heek feiern Party

Nach zögerndem Beginn  kam die Party der Jungschützen doch noch in Gang.

Heek - Zur Party? Immer der Musik nach! Zu ihrem Sommerfest (bei herbstlichen 15 Grad Außentemperatur) hatten die Heeker Junggesellenschützen am Samstag in den Stiegenpark geladen. Ein geselliges Beisammensein stand auf dem Programm. Ein Aufruf, dem viele Heeker nach einem argwöhnischen Blick gen Himmel dann doch noch zu fortgeschrittener Stunde folgten.


Fr., 18.08.2017

Party im Stiegenpark Junggesellen feiern ihr Sommerfest

Party unter freiem Himmel ist am Samstag im Stiegenpark angesagt.

HEEK - Auf Hochtouren laufen aktuell die Vorbereitungen für das traditionelle Sommerfest des Junggesellenschützenvereins (JSV) St. Maria Heek.


Fr., 18.08.2017

Heeker Gewerbe beim Düstermühlenmarkt „Heeker Marktplatz“ wächst

Die Zeltgemeinschaft bei ihrer Premiere 2016 (v. l.): Hermann-Josef Schepers, Bernd Dönnebrink, Josef Gebbing, Matthias Geling, Ulrich Kösters, Christoph Laschke, Linus Ostendorf, Ralf Weichert, Benedikt Janning, Ludger Rabbe, Berthold Kösters.

HEEK/LEGDEN - Die Resonanz im vorigen Jahr hat sie beflügelt: „Viele Schultern tragen leichter“, sagt Hermann-Josef Schepers. Der Heeker Geschäftsmann plant eine Neuauflage des „Heeker Marktplatz“ – so der Name, unter dem sich eine Gruppe von Gewerbetreibenden aus Heek gemeinsam auf dem Düstermühlenmarkt präsentiert. Von Christiane Nitsche


Fr., 18.08.2017

125 Jahre Musikverein Heek Stillgestanden!

In schmucker, neuer Uniform präsentieren sich die Musiker des Musikvereins Heek im Jubiläumsjahr zum 125-jährigen Bestehen des Vereins.

HEEK - „Serenade!“ Es dauert eine ganze Weile, bis das Kommando zum Höhepunkt des Abends fällt. Gar nicht so einfach, so ein Großer Zapfenstreich. Schließlich ist es für die meisten hier das erste Mal, dass sie flankiert von Fackel- und Fahnenträgern in geordneter Formation ihre endgültige Position finden müssen, um auf dem Platz vor der St.-Ludgerus-Kirche den Großen Zapfenstreich zu spielen. Von Christiane Nitsche


Do., 17.08.2017

Kurse an der Landesmusikakademie Nienborg Bilder, Rhythmik, Sprache

Marianne Enaux 

NiENBORG - Mit zwei Tageskursen am 20. und 21. September (Mittwoch und Donnerstag) in der Landesmusikakademie NRW in Nienborg wendet sich das Bildungswerk Rhythmik (BWR) an Sozialpädagogen, Erzieher, Frühpädagogen und alle, die sich für die rhythmische Erziehung von Kindern interessieren.


Mi., 16.08.2017

Zehn junge Ensembles spielen am 27. August in vier Gebäuden Musikfreunde wandeln auf der Burg

Der räumlich enge Kontakt zwischen Musikern und Zuhörern in den vier historischen Gebäuden auf der Ringburganlage begeistert beide Seiten.

Nienborg - Einen besonderen Konzertnachmittag auf dem Gelände der Burg Nienborg können Musikfreunde am 27. August (Sonntag) genießen. Die Landesmusikakademie lädt zu drei Konzertterminen, die zehn junge Ensembles aus dem Kammermusikzentrum NRW in vier historischen Gebäuden bestreiten. Ab 15 Uhr wechseln sich kurze Konzerte mit Pausen ab, in denen die Zuhörer von einem Konzertort zum nächsten wandeln.


1426 - 1450 von 1621 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.