Mo., 15.05.2017

Festgottesdienst und Dankandacht Erstkommunion in Ahle

Die Kommunionkinder in Ahle.

Die Kinder aus Ahle haben am Sonntag zum ersten Mal das Sakrament der Kommunion empfangen. Schon morgens kamen sie zu einem Festgottesdienst in der Ahler Kapelle zusammen, am Nachmittag gab es dann noch eine Dankandacht.

Mo., 15.05.2017

Auf der L 579 in Heek Schöppinger verursacht betrunken Unfall

 

Schöppingen/Heek - Ein Schöppinger hat in der Nacht auf Sonntag unter Alkoholeinfluss einen Unfall verursacht. Dabei wurden er und sein Beifahrer leicht verletzt.


Mo., 15.05.2017

Wahlparty bei Hovestadt in Ahle Wermer: „Spannend, wie es weitergeht“

Eine Torte zum Wahlsieg gab es am Sonntagabend für Heike Wermer. Gemeinsam mit der Familie, Freunden und Unterstützern feierte sie im Ausflugslokal Hovestadt.

Heek - Für Heike Wermer ist es wie ein klarer Sieg nach einem Heimspiel: Als sie am Sonntagabend beim Ausflugslokal Hovestadt in Ahle eintrifft, gibt es kein Halten mehr: Knapp 200 Leute warten dort auf „ihre“ Heike, bejubeln den Triumph der 29-jährigen CDU-Kandidatin, stoßen mit ihr an. Von Mareike Katerkamp


So., 14.05.2017

CDU legt bei Erst- und Zweitstimmen deutlich zu Über 80 Prozent für Wermer in Ahle

Heek - Mit Abstand das beste Ergebnis in Heek fuhr CDU-Kandidatin Heike Wermer in ihrer Heimat Ahle ein. In dem Wahlbezirk kam sie auf 83,2 Prozent. Insgesamt vereinte Wermer in Heek 69,8 Prozent der Stimmen auf sich – acht Prozentpunkte mehr als Bernhard Tenhumberg (CDU) bei der Wahl 2012. Abgeschlagen auf Platz zwei landete SPD-Kandidat Dietmar Brüning mit 19,2 Prozent. Von Mareike Katerkamp


Sa., 13.05.2017

Für Unicef Kinder sammeln für Kinder

Bei zahlreichen Aktionen engagierten sich die Mädchen und Jungen der Klasse 4a der Nienborger Grundschule.

Nienborg - Mit großem Engagement und viel Freude sammelten die Schüler der Klasse 4a der Bischof-Martin-Schule aus Nienborg jetzt Geld für das Kinderhilfswerk Unicef. Insgesamt kamen bei der Spendenaktion 200,61 Euro zusammen.


Fr., 12.05.2017

Nach Markt der Kulturen Kreuzschule will Europaschule werden

Jubel für die Gewinner: Die Klassensprecher nahmen am Freitag von der Schulausschussvorsitzenden Elisabeth Voss und der Schulleiterin Martina John die Urkunden für die prämierten Stände entgegen.

heek - Wohin die Reise gehen soll, wissen die Lehrerkollegen Elisabeth Wiegering und Kai Großkopf. Die Koordinatoren der Europa-Projekttage wollen die Kreuzschule zu einer Europaschule machen. Doch der Weg dahin ist alles andere als in Stein gemeißelt. Das Schulfest mit dem Markt der Kulturen war erst der Anfang einer Reise, die vermutlich so einige Etappen mit sich bringt. Von Mareike Katerkamp


Fr., 12.05.2017

Bürgermeister Weilinghoff: „Wir sind angewiesen auf Leute wie im VDK“ Trotz 70 Jahren noch modern

Mit einem kleinen Geldgeschenk gratulierte Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff (l.) dem VDK-Vorsitzenden Friedrich Jasper zum 70-jährigen Bestehen.

Nienborg - Bewährtes erhalten, Neues versuchen. Unter diesem Leitspruch sieht der Nienborger VDK-Vorsitzende Friedrich Jasper „den Erfolg unseres zukünftigen Handelns“.


Fr., 12.05.2017

Politik diskutiert Ausbau der Turnhalle an der Kreuzschule Beinahe eine Bürgerhalle

Eine Tribüne über den Umkleiden (links) oder per Anbau an der Nordostseite (im Bild die rechte Wand mit Fenstern) könnte aus der Turnhalle der Kreuzhalle eine Veranstaltungshalle für bis zu 1000 Gäste werden lassen.

Heek - Zuerst war es ein „charmanter Gedanke“, so Architekt Josef Niehoff: Die Sanierung der Turnhalle an der Kreuzschule bietet Gelegenheit, über Optimierungen und Ausbau-Optionen nachzudenken. Konkret geht es um eine neue Tribüne für bis zu 290 Zuschauer. Von Christiane Nitsche


Do., 11.05.2017

„Bullemänner“ in Heek Die Welt wird „rammdöösig“

Schwarzen Humor aus Westfalen bieten die Bullemänner in ihrem neuen Programm „Rammdöösig“.Damit sind sie am 20. Oktober auch in Heek zu Gast.

Heek - Für den aktuellen Zustand der Welt hat der Westfale ein passendes Wort: „ramm-döösig“. Doch zwei Mann behalten im Chaos die Ruhe: die Bullemänner. Diese ruhen wollen sie bald auch in Heek ausstrahlen.


Mi., 10.05.2017

Projekttage an der Kreuzschule Markt der Kulturen: 28 Länder, ein Europa

Finnland und Weihnachten gehören zusammen, dachten sich die Schüler der Klasse 9c – und nahmen fürs Foto an ihrem Schlitten Platz. Die 9a trug während der Projekttage zahlreiche Informationen über Malta zusammen. Ihr eigenes Brandenburger Tor baute sich die Klasse 6b. Ihr wurde das Land Deutschland zugelost.

Heek - Es weihnachtet sehr. Zumindest bei den Finnen. Immerhin wohnt hier der Weihnachtsmann, erklären Merle und Johanna aus der Klasse 9c. Und der hat heute einen Abstecher nach Heek gemacht. Ebenso wie Fußballspieler Christiano Ronaldo, der beim Markt der Kulturen das Land Portugal repräsentiert. Von Mareike Katerkamp


 

Mi., 10.05.2017

Weitere Medien angeschafft Bibliothek der LMA ist jetzt online einsehbar

Über das neue Internetangebot in der LMA freuen sich (v.l.) Wolfgang Niehues (Bereichsdirektor Sparkasse Westmünsterland), Antje Valentin (LMA-Direktorin), Sabine Lahl (LMA-Medienreferentin), Raimund Pingel (Vorsitzender des Fördervereins), Christian Niehues (Sparkassen-Filialdirektor) und Brigitte Schmitter-Wallenhorst (Geschäftsführerin des Fördervereins).

Nienborg - Ein wenig Stolz schwingt in der Stimme von Sabine Lahl mit, wenn sie von der Bibliothek der Landesmusikakademie (LMA) spricht. Auch die großen Bibliotheken in Großstädten hätten zum Teil nicht eine solche Auswahl wie die LMA, so die Medienreferentin. Rund 7000 Bücher und 13 5000 Noten sind in der LMA-Bibliothek vorhanden. Von Rupert Joemann


Di., 09.05.2017

Bauausschuss tagt am Mittwoch Weiter geht‘s an der Mühle

Das Kriegerehrenmal in Nienborg soll noch in diesem Monat auf den alten Friedhof versetzt werden. Danach wird mit der Umgestaltung des Mühlenvorplatzes begonnen.

Nienborg/Heek - Nach dem Ortseingang und dem Platz am Wilden Bernd ist nun das Areal um die Nienborger Mühle an der Reihe: Ab Juni soll auch dieser Platz umgestaltet werden. Dafür wird das Kriegerehrenmal voraussichtlich Ende Mai auf den alten Friedhof am Steinweg versetzt. Von Mareike Katerkamp


Mo., 08.05.2017

Dorfimkerei öffnete ihre Türen für Gäste Besser achtgeben – auf die Bienen und die Umwelt

Ganz dicht dran: Auf dem Gelände der Dorfimkerei gab es am Samstag für große und kleine Gäste viel zu entdecken.

Heek - Albert Einstein soll einmal gesagt haben, dass die Menschheit nur noch vier Jahre überleben kann, wenn es keine Bienen mehr gibt. Ob diese Aussage aus dem Zusammenhang gerissen wurde, oder nicht: Für den Heeker Imker Detlef Bauerdiek steht fest: „Wir müssen besser achtgeben – auf die Bienen und auf unsere Umwelt.“


Mo., 08.05.2017

Im Heeker Bauamt werden Lösungen für bauliche Probleme erarbeitet Grün ist die Arbeit

Am Schreibtisch und vor Ort im Gelände (Bild unten) muss Bauamtsleiter Herbert Gausling mit seinen Leuten das umsetzen, was die Politik vorgibt – und das ist längst nicht immer die in der eigenen Kommune. Im Archiv lagern alle Bauakten – zum Teil bis weit in die Historie hinein.

Heek - Grün, so weit das Auge reicht: Auf Herbert Gauslings Schreibtisch stapeln sich die Akten. Grüne Aktendeckel. Nein, die Farbe habe keine Bedeutung. Es gab grüne, also werden grüne genommen. Dieses Grün bedeutet Arbeit. Viel Arbeit. Denn die Akten im Büro des Bauamtsleiters in der Heeker Gemeindeverwaltung verbreiten sich wuchernd über den Besprechungstisch, über Regale, Fensterbänke. Von Christiane Nitsche


Sa., 06.05.2017

CCC will Flüchtlinge ausbilden Abschiebung contra Ausbildung

Christoph Potthoff leitet die Ausbildung bei CCC. Das Unternehmen wurde bereits mehrfach ausgezeichnet für seine gute Arbeit in diesem Bereich. Nun sollen Flüchtlinge davon profitieren – wenn die Politik mitspielt.

Nienborg - Es könnte eine Erfolgsgeschichte sein, ein Idealfall von unternehmerischem Engagement für Fachkräftenachwuchs und für vorbildliche Integration. Ab dem 1. August sollen zwei Afghanen bei der Firma C. Cramer & Co. zu Maschinen- und Anlagenführern ausgebildet werden. Doch jetzt droht das Ende der Duldung.  Von Christiane Nitsche


Fr., 05.05.2017

47. Internationaler Jugendwettbewerb Kreative Kinder der Bischof-Martin-Grundschule

Die Gewinner an der Bischof-Martin-Grundschule.

Nienborg - Freundschaft ist . . . bunt!“ lautete das Motto des 47. Internationalen Jugendwettbewerbs. Es forderte Kinder auf, sich kreativ mit dem Thema Freundschaft auseinanderzusetzen. Jetzt stehen die Gewinner der Bischof-Martin-Grundschule fest.


Fr., 05.05.2017

Antrag der SPD-Fraktion Bioabfälle flexibler entsorgen

Um Bioabfälle flexibler zu entsorgen, hat die SPD angeregt, die Zeiten für die Grünannahme zu ändern.

Heek - Die SPD-Fraktion hat angeregt, den Rhythmus zwischen Grünannahme am Bauhof und der Leerung der Biogefäße zu ändern. Dieser Antrag war am Mittwoch Thema im Haupt- und Finanzausschuss. Von Mareike Katerkamp


Fr., 05.05.2017

Zwei Klassentreffen in Nienborg Nie aus den Augen verloren

Der Entlassjahrgang 1966 hielt sein Treffen mit einem Erinnerungsfoto vor der Alten Schule fest.

Nienborg - Wenn der Schulabschluss schon mehr als fünf Jahrzehnte zurückliegt, dann gibt es viel zu erzählen. Von dieser Möglichkeit machten am Samstag in Nienborg gleich zwei Gruppen Gebrauch. Von Martin Mensing


Do., 04.05.2017

Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses Zusätzliche Aufwandsentschädigung für Bauausschuss-Vorsitzenden

Doch mehr Geld für den Bauausschuss-Vorsitzenden.

Heek - Der Vorsitzende des Bauausschusses in Heek soll nun doch eine zusätzliche Aufwandsentschädigung bekommen. Dafür stimmten die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses am Mittwoch in der Sitzung. Im Dezember hatte der Rat noch etwas anderes beschlossen. Von Mareike Katerkamp


Do., 04.05.2017

Erstkommunion Erstkommunionfeier in der St.-Ludgerus-Kirche

Erstkommunion : Erstkommunionfeier in der St.-Ludgerus-Kirche

Heek - Die erste Gruppe der Jungen und Mädchen der Kirchengemeinde Heilig Kreuz hat am Sonntag in der St.-Ludgerus-Kirche das Sakrament der Kommunion empfangen.


Do., 04.05.2017

Känguru-Mathematik-Wettbewerb an der Bischof-Martin-Grundschule Malte Bonenberg gewinnt beim Känguru-Wettbewerb

Känguru-Mathematik-Wettbewerb an der Bischof-Martin-Grundschule : Malte Bonenberg gewinnt beim Känguru-Wettbewerb

Nienborg - Malte Bonenberg aus der Klasse 3 b hat den Känguru-Mathematik-Wettbewerb an der Bischof-Martin-Grundschule gewonnen.


Do., 04.05.2017

59,44 Prozent der Heeker sind in einem Sportverein aktiv Heek: Sportstärkste Kommune im Kreis

Viele Mitglieder hat auch der SC RW Nienborg. Die Fußballer stellen dabei die größte Gruppe.

Heek - Die Gemeinde Heek bleibt die sportstärkste Kommune im Kreis Borken. Das zumindest beim Organisationsgrad. 59,44 Prozent der Heeker sind laut Kreissportbund Mitglied in mindestens einem Sportverein.


Do., 04.05.2017

Allgemeiner Bürgerschützenverein Nienborg Alfert und Borgers für die Jugend

Zum Gruppenfoto stellten sich die neuen und alten Funktionäre mit den leitenden Amtsträgern und dem König auf: (v.l.) Josef Helling (General), Bernd Loske (König), Klaus Lammers (Vizepräsident), Lennart Helling (Fahnenträger), Jan-Luca Alfert (Jugendvertreter), Johannes Woltering (Fahnenträger), Stefan Callenbeck (Oberst), Fabian Borgers (Jugendvertreter), Benedikt Hemker (neuer Offizier), Georg Haase (scheidender Offizier), Stefan Bertling (scheidender Fahnenträger), Markus Callenbeck (Präsident)

Nienborg - Neuwahlen, Termine und der Festablauf des Sommerfestes standen bei der Frühjahrs-Generalversammlung des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Nienborg im Mittelpunkt.


1626 - 1648 von 1648 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.