Fr., 25.09.2020

Vereine wechseln eigenständig die Hinweise auf Veranstaltungen Erste Ortstafeln mit Leben gefüllt

An der ersten Ortseingangstafel in Heek, am Kreisverkehr B 70/Legdener Straße, sind jetzt das Gemeindelogo und eine Willkommenstafel angebracht worden.

Heek - Die Grundgerüste der neuen Ortseingangstafeln in der Dinkelgemeinde wurden vielerorts im Juni aufgestellt. Jetzt sind einige Tafeln auch mit Leben gefüllt. Doch das ist erst der Anfang. Von Till Goerke

Fr., 25.09.2020

HG. Butzko kommt in die Kreuzschule Kumpelkabarett mit großen Themen

HG. Butzko hat einen ganz eigenen, preisgekrönten Stil entwickelt

Heek - Mit seinem neuen Programm „aber witzig“ ist der Kabarettist HG. Butzko am 13. November (Freitag) um 20 Uhr in der Aula der Kreuzschule zu Gast. Vor zwei Jahren war er bereits bei der zweiten „Lachnacht“ in Heek.


Do., 24.09.2020

Doris Hartmanns Café ist seit März geschlossen / Ausweichquartier im Epping‘schen Hof Hauptsche, es geht vorwärts

Doris Hartmann (l.) und Mitarbeiterin Brigitte Wolters versorgten die Gäste des Cafés und alle ehrenamtlichen Wahlhelfer auch am Kommunalwahl-Sonntag mit Kuchen.​

Heek - Mit voller Wucht hat auch Doris Hartmann, Betreiberin des Cafés am Kirchplatz, die Corona-Pandemie getroffen. Sorgen und Zukunftsängste plagten die 59-Jährige. Denn ihr Café kann und darf sie seit dem 10. März nicht mehr öffnen. Zumindest nicht am angestammten Ort. Erst im September konnte eine gute Übergangslösung realisiert werden. Von Till Goerke


Di., 22.09.2020

Heeker Feuerwehr ist im Ernstfall auf Hilfe aus Ahaus angewiesen Akku-Energie birgt Gefahr

Ein „normales“ Auto zu löschen ist für die Feuerwehr kein Problem – bei Akkus wird es ein ganzes Stück heikler.

Heek - Die Diskussionen um den Klimaschutz sind allgegenwärtig. Auch in Heek. So sind auch immer mehr E-Autos auf den Straßen unterwegs. Von Till Goerke


Mo., 21.09.2020

Neugestaltung der Schulstraße Arbeiten liegen im Zeitplan

Die Pflasterung der Schulstraße vor der Bischof-Martin-Grundschule ist abgeschlossen.

Nienborg - Bagger, Trecker, Schutt und Erde sind verschwunden. Neu gepflastert erstrahlt die Schulstraße vor der Bischof-Martin-Grundschule in Nienborg. Von Till Goerke


Mo., 21.09.2020

Bis 2025 sind 32,7 Millionen Euro strukturelle Einsparungen vorgesehen Das Bistum Münster setzt den Rotstift an

Der Diözesanrat und der Kirchensteuerrat des Bistums Münster haben während ihrer jüngsten Sitzung erste Beschlüsse im Rahmen eines Spar- und Strategieprozesses gefasst.

Münster - Der Spar- und Strategieprozess im Bistum Münster hat am Freitag im Mittelpunkt der gemeinsamen Sitzung des Diözesanrates und des Kirchensteuerrates gestanden. Die Gremien sprachen sich dafür aus, den Prozess fortzusetzen, der für das Jahr 2025 strukturelle Einsparungen von 32,7 Millionen Euro im Vergleich zum Haushaltsplan 2020 vorsieht. Von pbm/sk


So., 20.09.2020

20 Einsatzkräfte des Löschzugs Heek nehmen an Trainingseinheit in Weeze teil Sicherheit für den Ernstfall

In Europas größtem BOS-Übungszentrum trainierten jetzt Einsatzkräfte des Löschzugs Heek.

Heek - Feuer in einer Autowerkstatt. Der Löschzug Heek rast mit einem Einsatzfahrzeug zum Brandort. Als die zehn Wehrkameraden aus dem Auto springen, dringt bereits schwarzer Rauch aus dem Gebäude. Von Till Goerke


Fr., 18.09.2020

Corona: Kreuzschule kann dank digitaler Technik Rückverfolgung beim Mensabetrieb gewährleisten Heeker Schüler essen an reservierten Plätzen

Mit einem Schülerausweis im EC-Kartenformat müssen sich die Mädchen und Jungen ausweisen, wenn sie die Mensa betreten wollen. Mit einem Computerprogramm kann die Kreuzschule so festhalten, welcher Schüler wann und an welchem Platz gegessen hat.

Heek - Donnerstagmittag in der Kreuzschule. Es ist 13.15 Uhr. Gleich beginnt der erste Ansturm auf die Mensa. In Zeiten der Coronakrise natürlich unter strengen Auflagen. Pfeile auf dem Boden markieren die Laufrichtung. Desinfektionsmittelständer stehen im Flur. Mund-Nasen-Schutz ist Pflicht. Ebenso wie eine Platz-Reservierung. Ansonsten wird der Zutritt zur Mensa verwehrt. Von Till Goerke


Do., 17.09.2020

Nienborger Eichenstadion Vereine hoffen auf zweiten Kunstrasenplatz

Die Fußballer von RW Nienborg (weißes Trikot), SV Heek und SC Ahle sollen künftig möglichst auf zwei Kunstrasenplätzen spielen können, wenn es nach den Wünschen der drei Vereinen geht.

Heek - Die Fußballer in der Gemeinde dürfen sich freuen: Der Gemeinderat stellte in seiner jüngsten Sitzung einstimmig fest Von Rupert Joemann


Mi., 16.09.2020

Spielfeld zwei wird im Rahmen der Gewährleistung instand gesetzt Konsequenz zahlt sich aus

Nach starken Regengüssen steht das Spielfeld im Rot-Weiß-Stadion an vielen Stellen unter Wasser. Das soll jetzt behoben werden.

Heek/Nienborg - Nie war der Spruch „Licht am Ende des Tunnels sehen“ passender als mit Blick auf die Situation von Spielfeld Nummer zwei bei RW Nienborg. Seit Jahren zieht sich der Ärger um den unzureichend renovierten Platz wie ein Kaugummi in die Länge. Von Till Goerke


 

Di., 15.09.2020

Schwarzangeln ist eine Straftat ASV Nienborg: Aggressivität steigt an Gewässern

Ortstermin an der Dinkel: André Swienty (l.) und Rainer Borgert vom ASV Nienborg schauen nach Auffälligkeiten im Wasser.​

Nienborg - Der ASV Nienborg Dinkel hat mehrere Gewässer im Blick: Dinkel, Wichumer See und Strönfeldsee. Und das nicht nur im Interesse des Angelns. Von Christiane Hildebrand-Stubbe


Di., 15.09.2020

Keine Unfallschwerpunkte Mehr Unfälle mit Pedelecs in Heek

Die Unfallzahl ist 2019 im Vergleich zum Vorjahr in Heek gestiegen.

Heek - 11 395 Mal hat es im vergangenen Jahr auf den Straßen im Kreis Borken. Ein Teil davon ereignete sich auch in Heek und Nienborg. 31-Mal knallte es 2019 in der Dinkelgemeinde (2018: 26 Mal) schwer. Auffällig: Die Zahl der Pedelec-Unfälle ist deutlich gestiegen. Von tgo


Mo., 14.09.2020

Am Tag nach der Wahl: Freudentaumel, Wechselbad und Wunden lecken Start in ein neues Zeitalter

Am Tag nach der Wahl: Freudentaumel, Wechselbad und Wunden lecken: Start in ein neues Zeitalter

Heek/Nienborg - Die Stimme von des alten und neuen Bürgermeisters von Heek und Nienborg klingt am Morgen danach noch etwas krächzig. „Ich musste mich ja gestern Abend noch bei allen bedanken, die mir so super geholfen haben“, erklärt Franz-Josef Weilinghoff den Zustand seiner Stimmbänder. Von Bernd Schäfer


Mo., 14.09.2020

Ministerin Ina Scharrenbach überreichte am Samstag vor Ort den Förderbescheid 1,5 Millionen Euro für die Burgschänke

Solche Gäste empfängt man doch gerne auf der Burg: Ministerin ina Scharrenbach überreichte Markus Jasper als Vorsitzendem des Trägervereins den Bescheid über die stolze Summe von 1,5 Millionen Euro.

Nienborg - Passend zur Überreichung des Förderbescheids „Burgschänke und historisches Burgtor“ durch Landesministerin Ina Scharrenbach läuteten am Samstag die Kirchenglocken. Und selbst die Sirenen der Feuerwehr heulten auf – schließlich war es 12 Uhr Mittag. Von Bernhard Gausling


So., 13.09.2020

CDU verliert Mehrheit / Dinkelbündnis holt fast 38 Prozent Erdrutsch im Heeker Ratssaal

Prof. Dr. Berthold Wigger konnte gleich nach den ersten Auszählungen strahlen: Sein Dinkelbündnis erzielte ein absolutes Überraschungsergebnis.

Heek - Kurz nach 19 Uhr ging ein Raunen durch den Bürgersaal im Heeker Rathaus, Prof. Dr. Berthold Wigger vom Dinkelbündnis klatschte in die Hände und die Blicke aus der SPD-Ecke schwankten zwischen ungläubig und entsetzt. Von Bernd Schäfer


Fr., 11.09.2020

Werbeexperte nimmt die Plakate der Heeker Parteien und Bürgermeisterkandidaten unter die Lupe „Wähle mich!“

Markus Weber hat sich die Plakate in Heek mal näher angesehen.

Heek/Nienborg - Die CDU in Rheine hat mit einem Plakat bundesweit für Furore gesorgt: „Gemeinsam.Kinder.Machen“ steht da über „Familie wird vor Ort gemacht“. Grund genug, einmal einen näheren Blick auf die Wahlplakate werfen zu lassen, die in der Dinkelgemeinde zu sehen sind. Von Anne Winter-Weckenbrock


Do., 10.09.2020

Starkregen-Karte soll Schwachstellen aufdecken Hochgradig nachhaltige Investition

Immer wieder kommt es zu heftigen Regenfällen, die in manchen Orten die Kanalisation überfordern und zu Hochwasser führen können.

Heek/Nienborg - Extremwetter kann praktisch immer und überall auftreten. Dürre, Hitze und natürlich auch extreme Niederschläge innerhalb kürzester Zeit – sogenannte Starkregen-Ereignisse. Überflutete Keller und überlastete Kanalnetze sind nicht selten die Folge. Von Till Goerke


Di., 08.09.2020

Verkaufsoffene Sonntage in Heek: Verdi will keinen Rechtsbruch dulden Gewerbeverein zieht selbst zurück

Mit Weihnachtsmarkt ist auch die Sonntagsöffnung der Geschäfte im Ort erlaubt – ohne allerdings nicht. Wenn also Märkte nicht erlaubt sind, ist das auch das Aus für verkaufsoffene Sonntage.

Heek/Nienborg - Das war zuletzt ein Hin und Her zwischen NRW-Wirtschaftsministerium, der Gewerkschaft Verdi, Kommunen und dem Oberverwaltungsgericht (OVG) in Münster: Streitpunkt waren und sind noch immer verkaufsoffene Sonntage bis zum Jahresende. Von Till Goerke


Mo., 07.09.2020

Einbruch in leerstehendes Wohnhaus im Steinweg vor Gericht Butterbrotvariante war was Neues

Ein 35-jähriger Nienborger wurde jetzt vor dem Amtsgericht Ahaus zu einer Gefängnisstrafe von 15 Monaten verurteilt.

Nienborg/Ahaus - Ein 35-jähriger Nienborger war jetzt wegen gleich drei Vergehen an zwei verschiedenen Tagen vor dem Schöffengericht am Ahauser Amtsgericht angeklagt. Bei einem Wohnungseinbruch soll er im November vergangenen Jahres in ein leerstehendes Wohnhaus im Steinweg in Nienborg eingebrochen sein und eine Kaminuhr mitgenommen haben. Von Till Goerke


Mo., 07.09.2020

Erschließung Ex-Hülsta-Fläche Kleine Station – große Bedeutung

Die Station wird im Ganzen geliefert und dann auf ihren vorgesehenen Platz gehoben und dort angeschlossen.

Heek - Um die zukünftigen Betriebe auf der ehemaligen Hülsta-Fläche mit Strom zu versorgen, ist eine Ortsnetzstation notwendig. Warum das so ist und was diese Station für eine Aufgabe hat, erklärten Mitarbeiter der Firma Westnetz. Von tgo


Fr., 04.09.2020

RW Nienborg hat 400 Arbeitsstunden in die Aufwertung des Stadions eingebracht Spielfeld ist bereit für die Zukunft

Die Flutlichtanlage für den Nienborger Sportplatz ist deutlich teurer geworden als geplant – dafür wurden sechs statt vier Masten gebaut und eine Bewässerungsanlage vorbereitet.

Nienborg - Jetzt liegt sie vor, die Abschlussrechnung für die Errichtung der Flutlichtanlage bei RW Nienborg auf dem vierten Spielfeld. Inklusive einiger Zusatzarbeiten, die aus Gründen der Weitsicht gleich mit erledigt wurden, übersteigt diese jedoch den von der Gemeinde aufgestellten Kostenrahmen deutlich. Von Till Goerke


Di., 01.09.2020

Sanierungsplan für die Kreuzschule wackelt Viel teurer als geplant

Die Sanierung der Sporthalle der Kreuzschule, die aus dem Jahr 1975 stammt, ist in weitere Ferne gerückt.

Heek - Eigentlich soll die Turnhalle der Kreuzschule ein richtiges Schmuckstück werden – ein Kultur- und Sportzentrum allererster Güte. Die Halle hat Jahrzehnte auf dem Buckel und verbreitet den Charme der 70er-Jahre. Doch jetzt wackelt der Sanierungsplan mächtig. Die Kosten laufen aus dem Ruder. Von Till Goerke, tgo


Mo., 31.08.2020

Andreas Schabbing bildet sich gleich dreifach aus Gut aufgestellt für jedes Gewerk

Das Gemeinschaftsgefühl und den Teamgeist in einem familiengeführten Handwerksbetrieb Andreas Schabbing (2.v.l.) bei seiner Ausbildung sehr geschätzt. Im Bild (v.l.) Franz Mietzner, Hans Laschke, Azubi Christoph Laukamp und Fleischermeister Christoph Laschke.

Heek - Als Jahrgangsbester hat Andreas Schabbing kürzlich seine Ausbildung zum Fleischer bestanden: Eine glatte 1,0 hat er hingelegt. Aber das allein ist nicht das Besondere an seinem beruflichen Einstieg: Von Anne Winter-Weckenbrock


So., 30.08.2020

Serie: Jubiläum beim Allgemeinen Bürgerschützenverein Der Wunsch nach Traditionen

Der Wunsch zu feiern war in Nienborg auch in den Nachkriegsjahren ungebrochen.

Nienborg - Wenn auch der Allgemeine Bürgerverein in Nienborg sein Jubiläum in diesem Jahr nicht feiern kann – ein Rückblick auf die Geschichte ist lohnend. Dieses Mal geht es um die Nachkriegszeit. Von Till Goerke


26 - 50 von 1752 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.