Aktion des Pfarreirats
Bierprobe, Geschichte und Gebete

Heek -

Der Pfarreirat der Gemeinde Heilig Kreuz Heek veranstaltete am Sonntag eine Bierprobe der etwas anderen Art. An der Anglerhütte am Stroenfeldsee trafen sich die 14 Teilnehmer in gemütlicher Atmosphäre. Es standen Tische und Bänke am Seeufer bereit, Kerzen und Fackeln brannten und die Hütte bot einen guten Schutz gegen den aufkommenden Wind.

Mittwoch, 24.09.2014, 18:09 Uhr

Im Schein der untergehenden Sonne wurden fünf verschiedene Biere aus Klöstern, von Behindertenwerkstätten und auch ein Bio-Bier verkostet. Alle Teilnehmer waren erstaunt, wie unterschiedlich der Geschmack der Biere im direkten Vergleich war. Besonders gelungen fanden aber alle die Kombination aus Bierverkostung, informativen Texten über die Herkunft der Biere, meditativen Texten oder kurzen Gebeten – passend zum Bier oder seinem Ursprungsort – und kurzweiligen Gesprächen mit den Tischnachbarn.

„Diese Symbiose funktionierte erstaunlich gut und so war es ein gelungener Abend, der von allen mit einem ‚Bin gespannt auf das nächste Mal‘ kommentiert wurde“, heißt es aus den Reihen des Pfarreirats .

Als der Abend mit dem Gebet „Mit seinen Fittichen schirmt er dich; du brauchst den Schrecken der Nacht nicht zur fürchten. . .“ endete, machten sich die Teilnehmer auf den Heimweg – gestärkt mit Nahrung für Körper und Geist und mit der Erkenntnis, dass selbst eine fröhliche Bierprobe gemeinsames Glauben und  Beten nicht ausschließt.

Der Pfarreirat kündigte an, weitere Veranstaltungen unter dem Motto „Geschmack(s)Richtungen“ durchführen zu wollen, damit auch weitere Richtungen des Glaubens probiert und erlebt werden können.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2763150?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F27962%2F2577987%2F4848930%2F
Nachrichten-Ticker