Deutsche Meisterschaft im Bogensport
Rund 250 Schützen werden erwartet

Heek -

„Ein Ereignis, das bundesweit Aufmerksamkeit erregt“ – so schätzt der Ausschuss für Sport, Kultur und Tourismus die für September nächsten Jahres geplanten Deutschen Meisterschaften im Bogensport ein, die in Heek ausgerichtet werden sollen.

Freitag, 25.09.2015, 07:09 Uhr

Die Gemeinde hatte dem Veranstalter, der Bogensportschule Richard Gausling, schon im Vorfeld Hilfestellung hinsichtlich von Pressearbeit und Genehmigungen zugesagt. Anfragen bezüglich finanzieller Zuschüsse, so Heeks Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff , seien noch nicht an die Gemeinde gerichtet worden.

Auch unter den positiven Marketing-Aspekten für die Gemeinde Heek sicherten die Ausschussmitglieder der Bogensportschule „wohlwollend ihre Unterstützung zu“. Vor allem Übernachtungs- und Gastronomiebetriebe könnten durch die Veranstaltung profitieren.

Der bisherige Ablaufplan sieht vor, dass am 24. September kommenden Jahres zunächst die Feldbogenrunde, einen Tag später dann die Waldrunde (mit Tierbildauflagen) geschossen wird. Etwa 200 bis 250 Schützen aus dem gesamten Bundesgebiet werden an der Meisterschaft teilnehmen. Austragungsort sind der Baggersee am Kalksandsteinwerk in Heek sowie der dahinter liegende Wald. Die Eigentümer der Flächen haben bereits ihr Einverständnis dazu gegeben. Am Reitgelände gegenüber soll das Einschießen stattfinden, auch die Parkflächen werden dort eingerichtet.

Ein buntes Rahmenprogramm soll neben den Schützen auch zahlreiche Besucher anlocken.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3529922?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F27962%2F4848914%2F4848918%2F
Nachrichten-Ticker