Antrag der SPD-Fraktion
Bioabfälle flexibler entsorgen

Heek -

Die SPD-Fraktion hat angeregt, den Rhythmus zwischen Grünannahme am Bauhof und der Leerung der Biogefäße zu ändern. Dieser Antrag war am Mittwoch Thema im Haupt- und Finanzausschuss.

Freitag, 05.05.2017, 09:05 Uhr

Um Bioabfälle flexibler zu entsorgen, hat die SPD angeregt, die Zeiten für die Grünannahme zu ändern.
Um Bioabfälle flexibler zu entsorgen, hat die SPD angeregt, die Zeiten für die Grünannahme zu ändern. Foto: Frank May/dpa

Derzeit findet die Annahme von Grünabfällen am ersten und dritten Samstag im Monat statt. Die Biogefäße werden alle 14 Tage geleert. Allerdings würde sich laut SPD-Antrag „eine größere Flexibilität bei der Entsorgung von Garten- und Bioabfällen “ ergeben, wenn der Rhythmus in unterschiedlichen Wochen liegen würde. Das wäre dann der Fall, wenn der Bauhof für die Grünannahme ebenfalls alle 14 Tage geöffnet wäre. Damit würde sich der Rhythmus auch bei einem Monat mit fünf Samstagen nicht ändern.

Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff sagte, dass die Änderung der Annahmezeiten für dieses Jahr „ungünstig“ seien, da dann der Abfallkalender nicht mehr stimmen würde. Deshalb beauftragten die Ausschussmitglieder einstimmig die Verwaltung, zu prüfen, ob der SPD-Vorschlag 2018 umgesetzt werden kann.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4810846?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F27962%2F
Nachrichten-Ticker