Polizei warnt
Trickdiebin in Schöppingen und Nienborg unterwegs

Nienborg/Schöppingen -

Eine Trickdiebin ist derzeit in Nienborg und Schöppingen unterwegs. Sie gibt vor, für hilfsbedürftige Menschen zu sammeln.

Mittwoch, 17.05.2017, 14:05 Uhr

Eine Trickdiebin ist derzeit in Nienborg und Schöppingen unterwegs.
Eine Trickdiebin ist derzeit in Nienborg und Schöppingen unterwegs. Foto: dpa/Jens Wolf

Nach Angaben der Polizei ist ein 79-jähriger Nienborger am Montag gegen 9.40 Uhr auf dem Gleisweg von einer jungen Frau bzw. einem jungen Mädchen angesprochen worden. Diese zeigte eine angebliche Spendensammelliste vor und signalisierte, für hilfsbedürftige Menschen zu sammeln. Der Nienborger gab ihr daraufhin Geld und stellte später fest, dass die Täterin ihm mehrere Geldscheine aus dem Portemonnaie gestohlen hatte.

Ähnlicher Vorfall in Schöppingen

Wie die Polizei mitteilt, hat es bereits am 28. April in Schöppingen in einem Supermarkt eine ähnliche Tat gegeben. Opfer war hier ein 71-jähriger Schöppinger. Lichtbilder lassen darauf schließen, dass es sich um dieselbe Täterin handelt. Die junge Frau sprach nach Angaben der Zeugen kein Deutsch und ist vermutlich osteuropäischer Herkunft. Die Polizei rät, Wertsachen sicher zu verstauen und niemandem die Möglichkeit zu geben, in die Geldbörse zu greifen und stattdessen Abstand zu halten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4850632?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F27962%2F
Nachrichten-Ticker