Nienborg
Krabben, Krebs & Co.: Nienborger Landfrauen erobern Ameland

Nienborg -

„Watt“ is Ameland schön! – unter diesem Motto machten sich jetzt 22 Nienborger Landfrauen für drei Tage auf den Weg nach Ameland.

Mittwoch, 27.06.2018, 09:00 Uhr

Nienborg: Krabben, Krebs & Co.: Nienborger Landfrauen erobern Ameland

Auf der Insel angekommen, warteten die Pedelecs auf ihre Fahrerinnen und es ging zum gebuchten Hotel „De Jong“ in Nes, einem der vier Orte auf Ameland, genau in der Mitte der Insel gelegen. Nach leiblicher Stärkung, waren die Landfrauen zur abendlichen Wattwanderung in Buren eingeladen. Waten in Wasser und Matsch, wurde mit Krabbe, Krebs und Co. zum besonderen Ereignis, heißt es in einem Bericht überdie Fahrt weiter. Die folgenden zwei Tage waren mit reichlich Programm gefüllt: Von der Teilnahme an der traditionellen Pferderettungsbootaktion über Planwagenfahrt bis zum östlichen Ende „Oerd“ der Insel, Straßenfestival in „Hollum„ bis hin zum Frühschoppen mit dem typischen Ameländer Nationalgetränk: „Nobeltje“ im Örtchen Ballum. Der Abschied von der Insel fiel am Ende allen schwer.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5853757?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F27962%2F
Nachrichten-Ticker